Im ersten Halbjahr 2017 hat Hapag-Lloyd ein deutlich besseres operatives Ergebnis erzielt als im selben Zeitraum 2016. Auch die Transportmengen verzeichnen ein gesundes Wachstum. „Der Markt für Containerschifffahrt bleibt zwar anspruchsvoll, aber wir haben im ersten Halbjahr 2017 gute Fortschritte erzielt“, sagt Hapag-Lloyd CEO Rolf Habben Jansen. Die Integration der United Arab Shipping Company (UASC) wird im dritten Quartal weitgehend abgeschlossen sein. „Spätestens im vierten Quartal rechnen wir mit den ersten Synergien“, sagte Habben Jansen im Inside Wirtschaft-Interview.