Noch ist der Markt stark. Volatilität bestimmt den Tagesablauf. „Mal geht es 200 Punkte runter, dann 300 hoch“, so NYSEinstein Peter Tuchman. Einzelheiten und Hintergründe im Report aus New York.