Es scheint, als würde der Markt die aktuellen Geschehnisse absorbieren. Dabei kehrt erstmals etwas Ruhe ein nach den abwechslungsreichen letzten Tagen. NYSEinstein Peter Tuchman berichtet aus New York.