Die Deutsche Börse und die auf dem Frankfurter Börsenparkett tätigen Spezialisten spenden die Transaktions- und Handelsentgelte, die am Nikolaustag über den Handelsplatz Börse Frankfurt eingenommen wurden, an zwei gemeinnützige Organisationen.