Nachrichten

Inside Wirtschaft gibt es auch als Podcast. Hören Sie die aktuelle Episode direkt hier auf der Seite, oder in Ihrem bevorzugten Podcast-Programm: Apple PodcastsSpotify, Deezer, Google Podcasts oder direkt als RSS-Feed.

Videos

Jacob Hetzel (Scalabe Capital): “Sektor- und Trend-ETFs kommen immer mehr, weil sie einfach sind”

Es war ein positiver Jahresauftakt für die weltweiten Aktienmärkte und in den USA stehen die Zeichen auf Veränderung: “Vieles wird leichter, aber es wird nicht alles komplett anders werden”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital wagt zudem einen Ausblick auf mögliche Corona-Gewinner: “All das, was jetzt vielleicht nachgeholt wird – zum Beispiel Tourismus. Es gibt Aktien von Kreuzfahrt-Unternehmen, Flughäfen, Airlines, Hotelketten. Wer aber jetzt schon investiert, ist mutig. Moderne Unternehmen wie Airbnb sind flexibler und könnten auch eher profitieren.” Viele Anleger werfen zudem ein Auge auf Sektor- und Trend-ETFs: “Das kommt immer mehr auf. Die Idee des passiven Investierens. Ich investiere in eine ganze Branche über ETFs. Es ist manchmal einfacher einen ganzen Sektor zu kaufen, als innerhalb des Sektor eine Einzeltitelauswahl zu machen. Das ist mit mehr Tücken verbunden.” Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Rohstoff-Talk mit Michael Blumenroth: Warum ist der Goldpreis gefallen? Jetzt einsteigen?

Starke US-Staatsanleihen, ein stärkerer Dollar und die Corona-Impfungen – all das drückte zu Jahresbeginn auf den Goldpreis. “Viele Investoren erwerben ja Gold als sicheren Hafen. Und Gold ist ein Konkurrent von US-Staatsanleihen. In den USA sind jetzt gerade die Renditen für diese Anleihen deutlich angestiegen. Da sind dann Investoren in Anleihen statt Gold gegangen”, sagt Michael Blumenroth im Rohstoff-Talk. “Mittlerweile kaufen Anleger aber wieder mehr Gold ETCs. Darüber können Anleger durchaus nachdenken.” Welche Rohstoffe sind sonst im Fokus? “Kupfer wird sehr nachgefragt und erneuerbare Energien kommen immer mehr – dazu werden Silber und Platin gebraucht”, so der Experte der Deutschen Bank bei Manuel Koch im Interview an der Frankfurter Börse. Mehr Infos auch auf https://www.xetra-gold.com

David Iusow (IG): Sichere Häfen? Gold und Bitcoin im Vergleich

Während Gold sich schon seit Wochen wieder von seinen Höchstständen verabschiedet hatte, war der Bitcoin lange raketenhaft nach oben geschossen. Doch auch die Kyptowährung hat einen Dämpfer bekommen. Was ist los mit den “sicheren Häfen”? David Iusow ist skeptisch. Der Marktanalyst von DailyFX und IG schaut auf mögliche Aussichten und Strategien für Anleger. Alle Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com

Inside MarketsX: “Nicht nur Amerika – die ganze Welt ist in einer Blase”

“Wir sind in einer Blase – nicht nur in Amerika in einer Tech-Blase, sondern in der ganzen Welt. Diese Blase ist mit heißer Luft gefüttert – also mit billigem Geld der Notenbanken.” Wer sind die Gewinner und Verlierer unter einer neuen US-Regierung und welche Strategien sollten Anleger jetzt fahren? Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Netflix und Microsoft. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): “Wir haben sehr hohe Bewertungen. Wer jetzt investiert, geht auch höhere Risiken ein”

US-Präsident Joe Biden wird einiges ändern – nicht nur den Umgangston. Viele Dollar werden in die Wirtschaft gepumpt. Was bedeutet das aber für die Märkte? “Der S&P 500 und die Nasdaq haben neue Rekordhochs gesehen. Bei den Quartalszahlen von JP Morgan oder Netflix haben wir positive Überraschungen erlebt. Jetzt ist schon der Ausblick für 2022 wichtig – und da könnte der Plan von Joe Biden ein wichtiger Treiber sein”, sagt Max Wienke. Der XTB-Marktanalyst weiter: “Einige Warnsignale deuten auf einen überhitzen Markt hin. Wir haben sehr hohe Bewertungen. Wer jetzt investiert, geht auch höhere Risiken ein.” Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

Tolle Immo Talk: Neue Immobilien-Sendung mit Corvin Tolle und Manuel Koch (Folge 1)

Mietendeckel, Mietpreisbremse, Wohnungsnot – die Immobilienbranche ist seit Jahren in den Schlagzeilen. In Städten wie Berlin gingen die Kauf- und Mietpreise durch die Decke. Die öffentliche und politische Diskussion ist aufgeheizt. Genug Zündstoff, um ab sofort regelmäßig im “Tolle Immobilien Talk” bei Inside Wirtschaft über die Branche und Märkte zu diskutieren. Als Inhaber der Tolle Immobilien GmbH und Tolle Hausverwaltung GmbH verfügt Corvin Tolle über herausragende Marktkenntnisse und Immobilien-Expertise. Manuel Koch wird mit ihm und spannenden Gästen jeden Monat über die aktuellen Themen sprechen. Mehr Infos auch auf https://tolle-immobilien.de

Markus Haas (Telefonica): “Vollgas bei 5G und im Geschäftskundenbereich – investieren vier Milliarden”

Der Mobilfunkanbieter Telefonica Deutschland will in Summe fünf Prozent Umsatzwachstum bis 2022 erreichen. “Wir sind gut aus 2020 rausgekommen und konnten bei der Netzqualität zur Konkurrenz aufschließen. Wir geben Vollgas bei 5G, wollen weiter im Geschäftskundenbereich stark wachsen, wollen Kunden im ländlichen Raum gewinnen und werden insgesamt vier Milliarden bis 2022 investieren”, sagt CEO Markus Haas Auch Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema für das Unternehmen. “Wir haben uns vorgenommen, das grünste Netz betreiben zu wollen. Wir wollen bis 2025 klimaneutral sein.” Zudem wird der o2-Anbieter neue Dienste an den Markt bringen. Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Robert Halver (Baader Bank): “Wir sind glimpflich davon gekommen – Dax bei 14.600 Punkten”

Das Statistische Bundesamt erwartet für das Corona-Jahr 2020 einen Einbruch der deutschen Wirtschaft um fünf Prozent. Wie ist das einzuordnen? “Minus fünf Prozent klingt absolut verheerend, aber relativ betrachtet sind wir glimpflich davon gekommen. Das hängt zum Beispiel auch damit zusammen, dass wir nicht ganz so stark dienstleistungsorientiert sind, zum anderen haben wir die massiven Gegenmaßnahmen finanziert von der Geldpolitik”, sagt Robert Halver. Was rät der Börsenexperte der Baader Bank für 2021? “Es wird kein negatives Jahr. Ende des Jahre erwarte ich den Dax bei 14.600 Punkten. Denn es fehlen die Alternativen und die Konjunkturmaßnahmen greifen. Aber es wird zwischenzeitlich volatiler werden.” Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Peter Tuchman (IG): “Zukunft ist keine Handelsstrategie, aber es besteht das Gefühl, amerikanische Aktien zu kaufen”

Es ist eine wichtige Woche für die Geschichtsbücher. Joe Biden wird am Mittwoch der 46. US-Präsident. “Ich freue mich auf den Übergang. Die Amtseinführung an sich wird keine großen Auswirkungen auf die Märkte haben. Aber wir bekommen jetzt immer mehr Klarheit über Bidens Wirtschaftspolitik und Pläne. Ich glaube, der Markt reagiert positiv”, sagt Peter Tuchman im IG Trading Talk. “Ja, viele der US-Aktien werden auf verrückten Höchstständen gehandelt. Aber es besteht so ein Gefühl, dass wir amerikanische Aktien kaufen müssen”, sagt der Einstein of Wall Street. Salah-Eddine Bouhmidi (Head of Markets IG) und Manuel Koch besprechen mit dem legendären Broker die aktuellen Märkte. Weitere Informationen auf https://www.ig.com

Inside MarketsX: Deutsche Wirtschaft bricht um 5% ein – Rekord-Börsen vor Blase? Apple im Fokus

Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr um 5% eingebrochen, so das Statistische Bundesamt. Die Börsen sind aber weiter auf Rekordniveau. Befinden wir uns in einer Blase? “Nein”, sagt der Börsenexperte, der den Dax in diesem Jahr bei 14.600 Punkten sieht. Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Apple und Intel. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): “Zyklische Unternehmen und Rohstoffe wie Silber oder Kupfer haben gute Aussichten”

“Bei Aktien weiterhin Korrekturen und Dips kaufen. Gold ist interessant wegen der Inflationsaussichten und des schwachen Dollars. Die Rohstoffmärkte sind das Thema des Jahres”, sagt Max Wienke optimistisch. Der XTB-Marktanalyst weiter: “Zyklische Unternehmen und Rohstoffe wie Silber oder Kupfer haben sehr gute Aussichten. Rohstoffe haben sich deutlich besser entwickelt als der S&P500.” Wie Anleger sich jetzt aufstellen sollten? Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

Jan Bindig: Das müssen Unternehmen über IT-Security wissen

Das Thema IT-Sicherheit ist sehr wichtig für Unternehmen und gewinnt gerade in HomeOffice-Zeiten weiter an Bedeutung. Viele haben enorm Nachholbedarf. “Für mich gibt es drei Säulen: Wahrnehmung von IT-Sicherheit, Know-how & Technologie und Informationsmanagement. Diese Themen müssen miteinander verbunden werden”, sagt Jan Bindig. Er ist IT-Spezialist und Autor des Buches “Das IT-Security Mindset”. Welche Herausforderungen auf Unternehmen zukommen, hat Chefredakteur Manuel Koch mit dem Experten besprochen. Mehr Infos unter https://www.it-security-mindset.de

Videos

Jacob Hetzel (Scalabe Capital): “Sektor- und Trend-ETFs kommen immer mehr, weil sie einfach sind”

Es war ein positiver Jahresauftakt für die weltweiten Aktienmärkte und in den USA stehen die Zeichen auf Veränderung: “Vieles wird leichter, aber es wird nicht alles komplett anders werden”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital wagt zudem einen Ausblick auf mögliche Corona-Gewinner: “All das, was jetzt vielleicht nachgeholt wird – zum Beispiel Tourismus. Es gibt Aktien von Kreuzfahrt-Unternehmen, Flughäfen, Airlines, Hotelketten. Wer aber jetzt schon investiert, ist mutig. Moderne Unternehmen wie Airbnb sind flexibler und könnten auch eher profitieren.” Viele Anleger werfen zudem ein Auge auf Sektor- und Trend-ETFs: “Das kommt immer mehr auf. Die Idee des passiven Investierens. Ich investiere in eine ganze Branche über ETFs. Es ist manchmal einfacher einen ganzen Sektor zu kaufen, als innerhalb des Sektor eine Einzeltitelauswahl zu machen. Das ist mit mehr Tücken verbunden.” Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Rohstoff-Talk mit Michael Blumenroth: Warum ist der Goldpreis gefallen? Jetzt einsteigen?

Starke US-Staatsanleihen, ein stärkerer Dollar und die Corona-Impfungen – all das drückte zu Jahresbeginn auf den Goldpreis. “Viele Investoren erwerben ja Gold als sicheren Hafen. Und Gold ist ein Konkurrent von US-Staatsanleihen. In den USA sind jetzt gerade die Renditen für diese Anleihen deutlich angestiegen. Da sind dann Investoren in Anleihen statt Gold gegangen”, sagt Michael Blumenroth im Rohstoff-Talk. “Mittlerweile kaufen Anleger aber wieder mehr Gold ETCs. Darüber können Anleger durchaus nachdenken.” Welche Rohstoffe sind sonst im Fokus? “Kupfer wird sehr nachgefragt und erneuerbare Energien kommen immer mehr – dazu werden Silber und Platin gebraucht”, so der Experte der Deutschen Bank bei Manuel Koch im Interview an der Frankfurter Börse. Mehr Infos auch auf https://www.xetra-gold.com

David Iusow (IG): Sichere Häfen? Gold und Bitcoin im Vergleich

Während Gold sich schon seit Wochen wieder von seinen Höchstständen verabschiedet hatte, war der Bitcoin lange raketenhaft nach oben geschossen. Doch auch die Kyptowährung hat einen Dämpfer bekommen. Was ist los mit den “sicheren Häfen”? David Iusow ist skeptisch. Der Marktanalyst von DailyFX und IG schaut auf mögliche Aussichten und Strategien für Anleger. Alle Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com

Inside MarketsX: “Nicht nur Amerika – die ganze Welt ist in einer Blase”

“Wir sind in einer Blase – nicht nur in Amerika in einer Tech-Blase, sondern in der ganzen Welt. Diese Blase ist mit heißer Luft gefüttert – also mit billigem Geld der Notenbanken.” Wer sind die Gewinner und Verlierer unter einer neuen US-Regierung und welche Strategien sollten Anleger jetzt fahren? Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Netflix und Microsoft. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): “Wir haben sehr hohe Bewertungen. Wer jetzt investiert, geht auch höhere Risiken ein”

US-Präsident Joe Biden wird einiges ändern – nicht nur den Umgangston. Viele Dollar werden in die Wirtschaft gepumpt. Was bedeutet das aber für die Märkte? “Der S&P 500 und die Nasdaq haben neue Rekordhochs gesehen. Bei den Quartalszahlen von JP Morgan oder Netflix haben wir positive Überraschungen erlebt. Jetzt ist schon der Ausblick für 2022 wichtig – und da könnte der Plan von Joe Biden ein wichtiger Treiber sein”, sagt Max Wienke. Der XTB-Marktanalyst weiter: “Einige Warnsignale deuten auf einen überhitzen Markt hin. Wir haben sehr hohe Bewertungen. Wer jetzt investiert, geht auch höhere Risiken ein.” Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

Tolle Immo Talk: Neue Immobilien-Sendung mit Corvin Tolle und Manuel Koch (Folge 1)

Mietendeckel, Mietpreisbremse, Wohnungsnot – die Immobilienbranche ist seit Jahren in den Schlagzeilen. In Städten wie Berlin gingen die Kauf- und Mietpreise durch die Decke. Die öffentliche und politische Diskussion ist aufgeheizt. Genug Zündstoff, um ab sofort regelmäßig im “Tolle Immobilien Talk” bei Inside Wirtschaft über die Branche und Märkte zu diskutieren. Als Inhaber der Tolle Immobilien GmbH und Tolle Hausverwaltung GmbH verfügt Corvin Tolle über herausragende Marktkenntnisse und Immobilien-Expertise. Manuel Koch wird mit ihm und spannenden Gästen jeden Monat über die aktuellen Themen sprechen. Mehr Infos auch auf https://tolle-immobilien.de

Markus Haas (Telefonica): “Vollgas bei 5G und im Geschäftskundenbereich – investieren vier Milliarden”

Der Mobilfunkanbieter Telefonica Deutschland will in Summe fünf Prozent Umsatzwachstum bis 2022 erreichen. “Wir sind gut aus 2020 rausgekommen und konnten bei der Netzqualität zur Konkurrenz aufschließen. Wir geben Vollgas bei 5G, wollen weiter im Geschäftskundenbereich stark wachsen, wollen Kunden im ländlichen Raum gewinnen und werden insgesamt vier Milliarden bis 2022 investieren”, sagt CEO Markus Haas Auch Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema für das Unternehmen. “Wir haben uns vorgenommen, das grünste Netz betreiben zu wollen. Wir wollen bis 2025 klimaneutral sein.” Zudem wird der o2-Anbieter neue Dienste an den Markt bringen. Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Robert Halver (Baader Bank): “Wir sind glimpflich davon gekommen – Dax bei 14.600 Punkten”

Das Statistische Bundesamt erwartet für das Corona-Jahr 2020 einen Einbruch der deutschen Wirtschaft um fünf Prozent. Wie ist das einzuordnen? “Minus fünf Prozent klingt absolut verheerend, aber relativ betrachtet sind wir glimpflich davon gekommen. Das hängt zum Beispiel auch damit zusammen, dass wir nicht ganz so stark dienstleistungsorientiert sind, zum anderen haben wir die massiven Gegenmaßnahmen finanziert von der Geldpolitik”, sagt Robert Halver. Was rät der Börsenexperte der Baader Bank für 2021? “Es wird kein negatives Jahr. Ende des Jahre erwarte ich den Dax bei 14.600 Punkten. Denn es fehlen die Alternativen und die Konjunkturmaßnahmen greifen. Aber es wird zwischenzeitlich volatiler werden.” Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Videos

Jacob Hetzel (Scalabe Capital): “Sektor- und Trend-ETFs kommen immer mehr, weil sie einfach sind”

Es war ein positiver Jahresauftakt für die weltweiten Aktienmärkte und in den USA stehen die Zeichen auf Veränderung: “Vieles wird leichter, aber es wird nicht alles komplett anders werden”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital wagt zudem einen Ausblick auf mögliche Corona-Gewinner: “All das, was jetzt vielleicht nachgeholt wird – zum Beispiel Tourismus. Es gibt Aktien von Kreuzfahrt-Unternehmen, Flughäfen, Airlines, Hotelketten. Wer aber jetzt schon investiert, ist mutig. Moderne Unternehmen wie Airbnb sind flexibler und könnten auch eher profitieren.” Viele Anleger werfen zudem ein Auge auf Sektor- und Trend-ETFs: “Das kommt immer mehr auf. Die Idee des passiven Investierens. Ich investiere in eine ganze Branche über ETFs. Es ist manchmal einfacher einen ganzen Sektor zu kaufen, als innerhalb des Sektor eine Einzeltitelauswahl zu machen. Das ist mit mehr Tücken verbunden.” Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Rohstoff-Talk mit Michael Blumenroth: Warum ist der Goldpreis gefallen? Jetzt einsteigen?

Starke US-Staatsanleihen, ein stärkerer Dollar und die Corona-Impfungen – all das drückte zu Jahresbeginn auf den Goldpreis. “Viele Investoren erwerben ja Gold als sicheren Hafen. Und Gold ist ein Konkurrent von US-Staatsanleihen. In den USA sind jetzt gerade die Renditen für diese Anleihen deutlich angestiegen. Da sind dann Investoren in Anleihen statt Gold gegangen”, sagt Michael Blumenroth im Rohstoff-Talk. “Mittlerweile kaufen Anleger aber wieder mehr Gold ETCs. Darüber können Anleger durchaus nachdenken.” Welche Rohstoffe sind sonst im Fokus? “Kupfer wird sehr nachgefragt und erneuerbare Energien kommen immer mehr – dazu werden Silber und Platin gebraucht”, so der Experte der Deutschen Bank bei Manuel Koch im Interview an der Frankfurter Börse. Mehr Infos auch auf https://www.xetra-gold.com

David Iusow (IG): Sichere Häfen? Gold und Bitcoin im Vergleich

Während Gold sich schon seit Wochen wieder von seinen Höchstständen verabschiedet hatte, war der Bitcoin lange raketenhaft nach oben geschossen. Doch auch die Kyptowährung hat einen Dämpfer bekommen. Was ist los mit den “sicheren Häfen”? David Iusow ist skeptisch. Der Marktanalyst von DailyFX und IG schaut auf mögliche Aussichten und Strategien für Anleger. Alle Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com

Inside MarketsX: “Nicht nur Amerika – die ganze Welt ist in einer Blase”

“Wir sind in einer Blase – nicht nur in Amerika in einer Tech-Blase, sondern in der ganzen Welt. Diese Blase ist mit heißer Luft gefüttert – also mit billigem Geld der Notenbanken.” Wer sind die Gewinner und Verlierer unter einer neuen US-Regierung und welche Strategien sollten Anleger jetzt fahren? Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Netflix und Microsoft. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): “Wir haben sehr hohe Bewertungen. Wer jetzt investiert, geht auch höhere Risiken ein”

US-Präsident Joe Biden wird einiges ändern – nicht nur den Umgangston. Viele Dollar werden in die Wirtschaft gepumpt. Was bedeutet das aber für die Märkte? “Der S&P 500 und die Nasdaq haben neue Rekordhochs gesehen. Bei den Quartalszahlen von JP Morgan oder Netflix haben wir positive Überraschungen erlebt. Jetzt ist schon der Ausblick für 2022 wichtig – und da könnte der Plan von Joe Biden ein wichtiger Treiber sein”, sagt Max Wienke. Der XTB-Marktanalyst weiter: “Einige Warnsignale deuten auf einen überhitzen Markt hin. Wir haben sehr hohe Bewertungen. Wer jetzt investiert, geht auch höhere Risiken ein.” Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

Tolle Immo Talk: Neue Immobilien-Sendung mit Corvin Tolle und Manuel Koch (Folge 1)

Mietendeckel, Mietpreisbremse, Wohnungsnot – die Immobilienbranche ist seit Jahren in den Schlagzeilen. In Städten wie Berlin gingen die Kauf- und Mietpreise durch die Decke. Die öffentliche und politische Diskussion ist aufgeheizt. Genug Zündstoff, um ab sofort regelmäßig im “Tolle Immobilien Talk” bei Inside Wirtschaft über die Branche und Märkte zu diskutieren. Als Inhaber der Tolle Immobilien GmbH und Tolle Hausverwaltung GmbH verfügt Corvin Tolle über herausragende Marktkenntnisse und Immobilien-Expertise. Manuel Koch wird mit ihm und spannenden Gästen jeden Monat über die aktuellen Themen sprechen. Mehr Infos auch auf https://tolle-immobilien.de

Wer wir sind

Manuel Koch

Manuel Koch

Geschäftsführer & Chefredakteur

Inside Wirtschaft

Inside Wirtschaft präsentiert mit seinen Köpfen und Korrespondenten aus Berlin, Frankfurt und New York die wichtigsten Themen rund um Börse, Politik, Wirtschaft und Wissen. Alle Videos sind kostenlos auf YouTube abrufbar. Die Reichweite erhöht sich enorm durch unsere Kooperationen mit den großen Branchen-Webseiten Ad Hoc News, Ariva, Handelsblatt, Markt Einblicke, Wall Street Online, Amazon Prime Video u.a.

Manuel Koch ist der Gründer von Inside Wirtschaft. Als geschäftsführender Gesellschafter und Chefredakteur gestaltet er maßgeblich die Inhalte des Programms. Der Journalist und Fernsehmoderator berichtete bis Anfang 2014 als US-Chefkorrespondent von der weltberühmten New Yorker Wall Street u.a. für den Nachrichtensender N24 und das Handelsblatt. Er stand in über 3.000 Live-Schalten und 500 Talksendungen vor der Kamera. Er traf auf Wirtschaftsgrößen und Prominente aus der ganzen Welt, darunter waren u.a. Milliardär Warren Buffett, deutsche Dax-Vorstände, die Twitter-Gründer oder die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton.

Manuel Koch wurde 1982 in Berlin geboren. Er studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht und  schloss mit einem Magister Artium an der Universität Mainz 2006 ab. Danach begann er seine Karriere mit einem Volontariat beim Nachrichtensender N24. Anschließend arbeitete er dort als Redakteur und Redakteur vom Dienst in der Nachrichten- und Wirtschaftsredaktion. In den Jahren 2010 und 2011 war er auch für die Nachrichtenagentur Thomson Reuters, den Nachrichtensender Euronews in Lyon und FocusTV tätig. Im September 2011 ging er als Korrespondent nach New York. Heute lebt er in Berlin und ist auf dem Börsenparkett in Frankfurt und New York zu Hause. 

Was wir Ihnen bieten

0
Drehtage im Jahr
0
Produzierte Videos
0
Videoaufrufe

Wir sind zu sehen auf

Fotos

Scroll to top