Der weltweite Umsatz bei Außenwerbung liegt bei 30 Milliarden. Dabei geht der Trend ganz klar zur Digitalisierung. „Wenn man sich den Markt hinsichtlich der Außenwerbung anschaut, sieht man veraltete Strukturen. Kein normales Startup kann sich das leisten. Wir wollen das verändern und haben deshalb HIGH gegründet“, sagt CEO Vincent Müller. „Der HYGH Security-Token stellt eine Umsatzbeteiligung da. Das heißt wir geben neun Prozent unseres gesamten Umsatzes direkt an den Investor weiter. Das ist stark skalierbar“, erklärt COO Fritz Frey im Interview. Zudem wächst das Berliner AdTech stark. „Wir suchen verstärkt nach neuen Kräften in vielen Bereichen“, ergänzt der CVO Antonius Link bei Manuel Koch an der Frankfurter Börse. Mehr Infos unter www.hygh.tech.