Gründer sucht das Land. Schon seit Jahren entstehen immer weniger Unternehmen in Deutschland. Werden den Startups zu viele Steine in den Weg gelegt? „Der Nährboden ist nicht besonders stark gedünkt. Eine Gründungszeit-Stimmung gibt es nicht. Das machen die anderen – die Amerikaner und die Asiaten“, sagt Robert Halver (Baader Bank). Was passieren müsste, erklärt der Experte bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch an der Frankfurter Börse.