Nachdem die Regierungskrise in Italien erst einmal vom Tisch ist, ging es für den DAX am Freitag über die Marke von 11.900 Punkten. „Ich sehe da 12.050 Punkte“, sagt Samir Boyardan. Der Marktanalyst von HeavyTraderZ sieht im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch zudem den Bitcoin im Aufwind: „Ich erwarte, dass der Bitcoin noch bei 14.000 US-Dollar in diesem Jahr steht.“ Mehr Details – auch zum Dow und Gold – bei Inside Markets.