In der vergangenen Folge haben uns die Vorstände der Privatbank Hauck und Aufhäuser erklärt, wohin modernes Banking mit Tradition geht. Aber was wollen Anleger heute eigentlich? Eines ist klar: Deutschland spart sich arm – etwa 1,7 Billionen Euro liegen auf deutschen Girokonten – ohne Zinsen. Dazu kommt die Inflationsrate und somit wird das Geld immer weniger wert. Beim Anlageverhalten ist ein klarer Trend zu sehen: Die Deutschen wollen nicht groß selbst aktiv werden und legen gerne in Fonds an. Mehr Infos auf https://www.hauck-aufhaeuser.com/zeedin