Stefan Riße: „Die Notenbank Fed bewegt die Märkte – nicht der Handelskrieg“

Die weltweiten Märkte reagierten erneut nervös. Experten interpretieren, dass der Handelskrieg die Anleger beunruhige. Kapitalmarktstratege Stefan Riße vom Vermögensverwalter ACATIS sieht auch andere Themen im Fokus: „Die US-Notenbank Fed stützt die Märkte.“ Wie sich Anleger jetzt positionieren sollten? „Investieren!“, sagt Riße im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Scroll to top