Robert Halver: „Stabiles, aber nicht hervorragendes Börsenjahr 2020“

„Wir haben keine krisenbefreite Welt. Wir haben ein Europa, das unter Eurosklerose leidet. Wir haben keinen europäischen Zusammenhalt, keine Reformpolitik“, sagt Robert Halver mit Blick auf die Unsicherheitsfaktoren für 2020. Was der Finanzexperte der Baader Bank den Anlegern für das neue Börsenjahr raten würde, verriet er Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Scroll to top