Facebook

Helge Denker: “Explosion von Fake-News – professionelle Fälscher – wenig Medienkompetenz”

Gerade durch die Corona-Maßnahmen hat sich zuletzt eine Diskussion über Fake-News und Verschwörungstheorien verschärft. “Speziell nach dem Lockdown gab es in den sozialen Medien eine Explosion von Falschnachrichten. Auch unverdächtige Leute haben Verschwörungstheorien verbreitet. Das ist eine neue Qualität, die wir da sehen”, sagt Helge Denker. Der freie Journalist sieht eine Parallelwelt der “alternativen Medien”: “Diese Medien würde ich als professionelle Nachrichtenfälscher bezeichnen. Die setzen alles daran, möglichst seriös zu erscheinen, haben aber eine Agenda.” Für Laien ist es oft nicht einfach, komplizierte Sachverhältnisse zu bewerten: “Immer mehr Menschen informieren sich ausschließlich online. Viele Leute haben nicht genug Medienkompetenz. Ich sehe die Gefahr, dass viele Menschen sich nur noch aus Medien informieren, die ihr Weltbild wiedergeben, ihre Angst widerspiegeln und ihnen unglaubliche Geschichten als Lösungsvorschlag servieren.” Wie Sie Fake-News erkennen und was Sie dagegen tun können, erklärt Denker bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch im Interview.

Jens Rabe: “Nächster Crash wird langsamer und selektiver – FANG-Aktien stark, aber nächster Trend?”

Schnell haben sich die Finanzmärkte von ihren Tiefstständen durch die Coronakrise wieder erholt. Das überrascht doch. “Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet, dass es so rasant nach oben geht”, kommentiert Jens Rabe die Situation. Der Finanzexperte der Rabe Academy weiter: “Börse ist ein extremer Vorläufer. Die Börse hatte Mitte März vorausgesehen, was da auf uns zukommt. Und vielleicht sieht sie jetzt schon wieder positiv in die Zukunft.” Sollte es aber erneut zu Rücksetzern kommen, ist für Rabe klar: “Wenn wir jetzt noch mal einen Abverkauf sehen, dürfte der deutlich selektiver und viel langsamer sein.” Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch spricht mit dem Buchautor zudem über die Strategien von Warren Buffett, FANG-Aktien und den nächsten Megatrend der nachhaltigen Investments. Einen Tipp hat Rabe für alle Anleger: “In ruhigen Zeiten muss man sich hinsetzen, sein Depot anschauen und einen Plan machen. Das ist Arbeit.”

Scroll to top