Jens Rabe

Jens Rabe (Rabe Academy): “Große Teile der Welt schon am Ende der Pandemie – ich erwarte deutlich höhere Kurse”

Zu Jahresbeginn haben die Dax-Prognosen bei 15.000 Punkten gelegen. Jetzt Zu Jahresbeginn haben die Dax-Prognosen bei 15.000 Punkten gelegen. Jetzt ist das erste Quartal noch nicht einmal vorbei und der deutsche Leitindex kratzt an dieser Marke – und das inmitten der Corona-Pandemie. “Wir sind noch inmitten der Pandemie. Ja, wir in Deutschland schon. Aber wenn man in die Welt schaut, ist ein großer Teil hinter oder am Ende der Pandemie. Gerade die großen Industrienationen Amerika und Asien. Und die Börsen schauen eh immer in die Zukunft”, sagt Buchautor Jens Rabe. Der Finanzexperte der Rabe Academy würde zurzeit eher in Volkswagen als in Tesla investieren. Geld hat er selbst auch in den Bitcoin gesteckt und ist kein großer Freund von Gold. Mittelfristig ist er sehr optimistisch für die Aktienmärkte und erwartet deutlich höhere Kurse. Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch und mehr Infos auch auf https://jensrabe.de

Warren Buffett wird 90: Mensch, Investor & Gelehrter – so wurde er zum Star. Interview mit Jens Rabe

Happy Birthday: Star-Investor Warren Buffett wird 90 Jahre alt. “Man muss stark unterscheiden zwischen dem Mensch, Investor und dem Gelehrten Warren Buffett. Es ist sensationell, was er geschaffen hat. Nicht nur er ist reich geworden, sondern auch seine Anleger. Aber ich glaube auch, dass er nicht der tollste Familienmensch war”, sagt Buchautor Jens Rabe. Der Finanzexperte der Rabe Academy war selbst vor zwei Jahren auf der Hauptversammlung von Berkshire Hathaway in Omaha. “Er hat sein Vermächtnis im Hintergrund geregelt. Er ist immer noch fit. Aber er weiß ja, dass irgendwann seine Zeit kommen wird. Er ist immer noch ganz aktiv im Tagesgeschehen.” Wie überraschend Berkshire Hathaway durch die Krise gekommen ist, welche Zu- und Verkäufe es zuletzt gab und warum es nie zu spät ist, Apple-Aktien zu kaufen, klärt Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Jens Rabe: “Nächster Crash wird langsamer und selektiver – FANG-Aktien stark, aber nächster Trend?”

Schnell haben sich die Finanzmärkte von ihren Tiefstständen durch die Coronakrise wieder erholt. Das überrascht doch. “Damit hätte ich im Leben nicht gerechnet, dass es so rasant nach oben geht”, kommentiert Jens Rabe die Situation. Der Finanzexperte der Rabe Academy weiter: “Börse ist ein extremer Vorläufer. Die Börse hatte Mitte März vorausgesehen, was da auf uns zukommt. Und vielleicht sieht sie jetzt schon wieder positiv in die Zukunft.” Sollte es aber erneut zu Rücksetzern kommen, ist für Rabe klar: “Wenn wir jetzt noch mal einen Abverkauf sehen, dürfte der deutlich selektiver und viel langsamer sein.” Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch spricht mit dem Buchautor zudem über die Strategien von Warren Buffett, FANG-Aktien und den nächsten Megatrend der nachhaltigen Investments. Einen Tipp hat Rabe für alle Anleger: “In ruhigen Zeiten muss man sich hinsetzen, sein Depot anschauen und einen Plan machen. Das ist Arbeit.”

Scroll to top