Lieferketten

Dirk Oliver Haller (Deutsche Finetrading): “Liquidität ist das wichtigste für Unternehmen – wir helfen dabei”

Engpässe bei Lieferketten bereiten der europäischen Wirtschaft und gerade mittelständischen Unternehmen nicht nur wegen Corona enorme Probleme. “Ich sehe, dass ein Umdenken stattfindet. Von der überregionalen zur regionalen Produktion. Man sucht also regionale Lieferanten und baut Lagerbestände auf”, sagt Dirk Oliver Haller. Während Materialien und Rohstoffe teurer geworden sind, stellt sich die Frage, woher die Liquidität kommen soll, um große Aufträge angehen zu können. “Liquidität ist das wichtigste, was ein Unternehmen vorhalten muss. Dann kann man auch auf Märkte reagieren. Ich erlebe immer wieder, dass Unternehmen große Aufträge bekommen und gar nicht die liquiden Mittel dafür haben. Und das war auch unsere Idee, dass wir Unternehmen unabhängig von Banken bei der Einkaufsfinanzierung helfen”, so der Gründer und Vorstand der Deutschen Finetrading AG. Alle Details wie Unternehmen durch die DFT liquide werden können, erfahren Sie im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch und auf https://dft-ag.de

Scroll to top