Scalable Capital

Jacob Hetzel (Scalable Capital): Neue Sektor-Klassifizierung könnte ETF-Gewichtungen verschieben

Der Dax klettert von Rekord zu Rekord. Wie ist die Lage an den Weltmärkten – sind wir schon mitten in der Jahresendrally? “Es ist ein Bild, das sich mit dem deutschen Aktienmarkt gleicht. Die USA sind wie so oft die Vorreiter. Auch im aktuellen Quartal. Es gibt viele positive Signale. Hingegen war der asiatische Raum im letzten Jahr sehr stark und hinkt jetzt etwas hinterher. Und Europa ist erstaunlich stark”, sagt Jacob Hetzel. Wie sieht es neben Aktien bei anderen Anlageklassen aus? “Anleihen sind ja oft nicht so im Fokus. Sollte man aber auch beachten, wenn man breit diversifizierte Portfolios aufstellt. Die Volatilität in den US-Anleihen ist weiterhin sehr hoch. Wir sehen da Währungseffekte durch den starken Dollar”, so der Head of Distribution bei Scalable Capital. Der Experte schaut zudem auf die Notenbanken und wieder auf den Index des Monats (Sektor-Klassifizierung) und das Spotlight des Monats (Personalie um Jens Weidmann). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalable Capital): “Japan und US-Tech stark – MDax hat sein Profil geschärft”

Nach den vielen Rekorden tritt der Dax momentan auf der Stelle. “Die Lage an den weltweiten Aktienmärkten hat sich im Vergleich zum sehr starken Jahresbeginn etwas beruhigt. Jetzt schleichen die Aktien eher nach oben mit einer Rückkehr der Volatilität. Japan ist sehr stark und US-Tech ist ein wichtiger Treiber. Der Aktienmarkt ist weiterhin spannend”, sagt Jacob Hetzel. Seit gestern besteht der Dax jetzt aus 40 statt 30 Mitgliedern, weshalb der MDax zehn Mitglieder abgeben musste. Schadet das dem Index? “Der MDax hat sein Profil jetzt geschärft und wird gar nicht so an Attraktivität verlieren. Er wird seinem Ziel die mittelgroßen gelisteten deutschen Unternehmen abzubilden vielmehr gerecht wird”, so der Head of Distribution bei Scalable Capital. Der Experte schaut zudem Gold, Kryptos und wieder auf den Index des Monats (ETFs) und das Spotlight des Monats (SPAC-Boom). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalable Capital): „Das meiste Geld verlieren Sie, wenn Sie nicht investieren“

Weltweit notieren viele Börsen auf Rekordniveaus. Kann das so weitergehen? “Europa und USA zeigen sich weiterhin stark. Der asiatische Raum – insbesondere die Schwellenländer – mussten zuletzt Rückschläge verkraften. Die relevanten Märkte sind aber auf Jahressicht positiv”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution bei Scalable Capital weiter: “Risikofaktoren sind Corona, die anstehenden Entscheidungen der Notenbanken und geopolitische Faktoren. Das meiste Geld wird aber verloren, wenn Anleger nicht investiert sind.” Der Experte schaut zudem wieder auf den Index des Monats (DAX) und das Spotlight des Monats (Bundestagswahl). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalable Capital): China interessant für Anleger – Klimapaket & Dividenden-ETFs im Check

Welche Finanzmärkte performen am besten, welche Risiken entstehen durch steigende Corona-Zahlen und was bedeutet das Klimapaket? “Seit Jahresbeginn sind wir überall positiv bei den relevanten Aktienmärkten, aber die Dynamik hat sich ein wenig verlangsamt. Das ist auch ganz normal. Die Corona-Zahlen muss man weiterhin im Auge behalten. Im Vergleich zum Vorjahr haben wir aber jetzt die Impfungen. Das ist ein Vorteil”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital weiter: “In China war es etwas turbulenter. Die Wirtschaftszahlen waren sehr gut, aber im starken Tech-Sektor wird der Staat stärker regulieren. Das verunsichert Investoren etwas.” Der Experte schaut zudem wieder auf den Index des Monats (Dividenden-ETFs) und das Spotlight des Monats (EU-Klimapaket). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalable Capital): “Investments in Aktien sind alternativlos. Auch Profis kaufen zu”

Deutsche Aktien sind seit Jahresbeginn kräftig im Plus. An den Märkten gibt es weiterhin viele Chancen. Könnte die Inflation da ein Risiko sein? “Trotz sehr stark gestiegener Inflation sehen die Notenbanken das weiterhin als vorübergehendes Phänomen, was mit dem Ende der Corona-Krise zu tun hat”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital weiter: “Investments in Aktien sind weiterhin interessant und alternativlos. Auch professionelle Investoren sind am oberen Rand ihrer Aktienquoten und kaufen zu.” Der Experte schaut zudem wieder auf den Index des Monats (Immobilien-ETFs) und das Spotlight des Monats (Startups mit Milliarden-Bewertung). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalable Capital): Kurze Schockwellen durch Inflationsangst – ETFs in Emerging Markets

Der Dax ist momentan in stabiler Seitenlage auf hohem Niveau. Wie läuft es an den Märkten? “Wir schwanken eigentlich immer um die 15.000 Punkte. Die Ausbrüche nach oben wollen noch nicht so recht gelingen. Aber gemessen am Vorjahr ist das ein enormer Anstieg. In den USA und Europa haben 80 Prozent der Unternehmen ihre Ergebnisse geliefert. Das ist überdurchschnittlich positiv. Gold war wieder stärker nachgefragt. Außerdem hatten wir das Blutbad am Kryptomarkt”, sagt Jacob Hetzel mit Blick auf die letzten Wochen. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital weiter: “Gerade in einem Land wie Deutschland ist das Thema Inflation von enormer Sprengkraft, vor dem die Leute auch Angst haben. Es sind kurz Schockwellen durch die Märkte gegangen, dass dadurch Aktien an Attraktivität für Anleger verlieren könnten.” Der Experte schaut zudem wieder den Index des Monats (ETFs rund um Emerging Markets). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalable Capital): Sell in May and go away nach erstem Quartal? Fokus: Coinbase, ETFs

Die ersten Börsen-Monate des Jahres liefen hervorragend. Aber kommt jetzt “sell in May and go away”? “Im ersten Quartal letzten Jahres hatten wir ja wirklich die ganz großen Turbulenzen der ersten Corona-Welle. Jetzt in 2021 sind die Börsen global positiv unterwegs mit ein paar Unterschieden”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital weiter: “Es gibt grundsätzlich weitere positive Signale. Wir sind auch mittendrin in der Dax-Dividenden-Saison. Aber natürlich kann man sich immer das Portfolio mal angucken, die Struktur überprüfen und eventuell ein Rebalancing durchführen.” Der Experte schaut zudem wieder das Spotlight des Monats (Coinbase/ Bitcoin) und den Index des Monats (Rohstoff-ETFs). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalable Capital): “Starke Industrieländer – Dax-Rekorde – Investieren in Krypto”

Wie lief es für die weltweiten Kapitalmärkte zuletzt? “In den letzten Wochen waren Industrie- und Schwellenländer eigentlich gleichauf. Ein Stück weit ist die Volatilität im Markt zurück, z.B. bei den Tech-Aktien. Das ist aber nichts Schlimmes. Das gehört zur Börse dazu. Aktienmärkte gehen langfristig nach oben”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital schaut zudem wieder das Spotlight des Monats (SPACs) und den Index des Monats (Investieren mit ETP in Kryptowährungen). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalable Capital): “Asia is back – mit ETFs in Asien investieren”

“Wir sehen weiterhin positive Kursentwicklungen der Börsen – auch in den verschiedenen Regionen. Besonders positiv die Verläufe in Asien. Schlusslicht waren aber Europa und Deutschland”, sagt Jacob Hetzel. Deswegen sieht der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital auch eine Chance für Anleger beim Index des Monats: ETFs in Asien. “Wenn wir nach Asien schauen, wird es komplizierter. Wir haben da verschiedene Systeme. Als Privatanleger kann ich dort nicht jede Aktie kaufen. ETFs als professionelle Investoren können das.” Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jacob Hetzel (Scalabe Capital): “Sektor- und Trend-ETFs kommen immer mehr, weil sie einfach sind”

Es war ein positiver Jahresauftakt für die weltweiten Aktienmärkte und in den USA stehen die Zeichen auf Veränderung: “Vieles wird leichter, aber es wird nicht alles komplett anders werden”, sagt Jacob Hetzel. Der Head of Distribution beim digitalen ETF-Vermögensverwalter Scalable Capital wagt zudem einen Ausblick auf mögliche Corona-Gewinner: “All das, was jetzt vielleicht nachgeholt wird – zum Beispiel Tourismus. Es gibt Aktien von Kreuzfahrt-Unternehmen, Flughäfen, Airlines, Hotelketten. Wer aber jetzt schon investiert, ist mutig. Moderne Unternehmen wie Airbnb sind flexibler und könnten auch eher profitieren.” Viele Anleger werfen zudem ein Auge auf Sektor- und Trend-ETFs: “Das kommt immer mehr auf. Die Idee des passiven Investierens. Ich investiere in eine ganze Branche über ETFs. Es ist manchmal einfacher einen ganzen Sektor zu kaufen, als innerhalb des Sektor eine Einzeltitelauswahl zu machen. Das ist mit mehr Tücken verbunden.” Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Scroll to top