Spac

Jacob Hetzel (Scalable Capital): “Japan und US-Tech stark – MDax hat sein Profil geschärft”

Nach den vielen Rekorden tritt der Dax momentan auf der Stelle. “Die Lage an den weltweiten Aktienmärkten hat sich im Vergleich zum sehr starken Jahresbeginn etwas beruhigt. Jetzt schleichen die Aktien eher nach oben mit einer Rückkehr der Volatilität. Japan ist sehr stark und US-Tech ist ein wichtiger Treiber. Der Aktienmarkt ist weiterhin spannend”, sagt Jacob Hetzel. Seit gestern besteht der Dax jetzt aus 40 statt 30 Mitgliedern, weshalb der MDax zehn Mitglieder abgeben musste. Schadet das dem Index? “Der MDax hat sein Profil jetzt geschärft und wird gar nicht so an Attraktivität verlieren. Er wird seinem Ziel die mittelgroßen gelisteten deutschen Unternehmen abzubilden vielmehr gerecht wird”, so der Head of Distribution bei Scalable Capital. Der Experte schaut zudem Gold, Kryptos und wieder auf den Index des Monats (ETFs) und das Spotlight des Monats (SPAC-Boom). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Peter Tuchman (IG): Ist die Value-Rotation bereits vorbei, weil Investoren wieder mehr auf Tech setzen?

Ist die große Value-Rotation an der Börse bereits vorbei, weil Investoren wieder auf Tech-Aktien setzen? “Es ist wirklich schwer zu sagen. Wir hatten nur ein paar Tage hier, an denen man einen Zufluss an der Nasdaq gesehen hat”, sagt Peter Tuchman (Einstein of Wall Street). Salah-Eddine Bouhmidi (Head of Markets IG) gibt im „Chart der Woche“ einen Ausblick für Gold. Außerdem diskutieren die beiden Experten mit Manuel Koch die aktuelle Marktsituation und den Spac-Börsengang von Signa Sports. Weitere Informationen auf https://www.ig.com

Scroll to top