Steuern

RIDE: Steueroptimiertes Investieren durch eine vermögensverwaltende GmbH

Steueroptimiertes Investieren durch eine vermögensverwaltende GmbH – zum Beispiel in Aktien, Termingeschäften wie Optionen, Futures, CFDs oder Immobilien. Wie funktioniert das? “Wir konzentrieren uns auf Low Tax Investing. Denn Steuern sind die größten Ausgaben eines jeden Deutschen. Damit aber auch der größte Hebel. In Deutschland ist die GmbH ein gutes Spar-Konstrukt, in Wertpapiere und Immobilien anzulegen. Wir ermöglichen es, diese GmbHs aufzusetzen, um schneller Vermögen aufzubauen”, sagt Co-Founder Felix Schulte. Für wen ist dieses Modell sinnvoll? “Man muss natürlich auf den Einzelfall schauen, aber wir haben ein paar Daumenregeln: Wenn die Mieteinnahmen 70.000 Euro im Jahr übersteigen oder das Aktiendepot über 100.000 Euro ist, lohnt es sich meist schon. Besonders attraktiv ist die GmbH für Trader, die mit Termingeschäften handeln”, so Co-Founderin Christine Kiefer. Alle Infos im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch und auf https://www.ride.capital und direkt auf YouTube https://www.youtube.com/c/RIDECapital

Robert Halver: “Geld- und Staatspolitik fusioniert – mehr Schulden – interessante Branchen”

Wo steht Deutschland? Auf der einen Seite hat das DIW gerade seine Konjunkturprognose aufgehellt, auf der anderen Seite werden dem Staat wohl über 20 Milliarden Euro Steuereinnahmen 2021 fehlen. “Geldpolitik und Staatspolitik haben fusioniert. Man tut alles dafür, dass die Wirtschaft ans Laufen kommt. Also machen wir Schulden. Eine andere Sache ist, das dann nachhaltig zu halten”, sagt Robert Halver. Und wer zahlt dann die Zeche? “Entweder der Steuerzahler oder die Geldpolitik. Wir sollten den Steuerzahler jetzt nicht schröpfen für die nächsten Jahre. Es muss die Geldpolitik machen”, meint der Kapitalmarktexperte der Baader Bank. Welche Branchen sind jetzt im Fokus? “High-Tech bleibt interessant, aber die Bewertung ist zu hoch. Wir haben eine Branchen-Rotation in die zyklischen Branchen wie Maschinenbau, Chemie.” Im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch geht es zudem, um Anleger-Chancen an den Märkten.

Scroll to top