Trader

Inside MarketsX: Die Hausse stirbt in der Euphorie – Dax – Tesla-Gewinn – Empfehlungen: Pfizer, SAP

Der Dax hat sich die Marke von 13.000 Punkten in dieser Woche zurückerobert. Damit ist das Vor-Krisenniveau bald wieder erreicht. Geht es weiter aufwärts? “Der Herbst könnte übel werden.” Wie sich Anleger jetzt aufstellen sollten und wie Daimler und Tesla dastehen, sind die Themen bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Pfizer und SAP. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

IG Trading Talk: “Erfolgreiche Trader erzielen eine viel höhere Rendite als langfristige Investoren”

Was ist für welchen Anlegertyp besser? Langfristiges Anlegen oder kurzfristiges Trading? Wie viel Zeit muss man aufwenden und was muss unbedingt beachtet werden? “Erfolgreiche Trader erzielen eine viel höhere Rendite als langfristige Investoren”, sagt David Iusow. Der Marktanalyst von DailyFX und IG erklärt im Interview wie das funktioniert und für wen das was ist. Alle Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com

IG Trading Talk: “Sommerflaute nutzen – neue Corona-Maßnahmen wären fatal -Depot sichern – Gold”

https://www.ig.com/de?CHID=0&QPID=33151&tid=%%trackingID%%Fallen die Märkte ins Sommerloch? “Die Aussichten fürs dritte Quartal sind gar nicht mal so schlecht. Aber wir wissen ja nicht, wie sich Covid19 entwickelt. Neue Corona-Maßnahmen wären fatal”, sagt Christian Henke. Der IG-Marktanalyst hat die Sommermonate für die letzten zehn Jahre statistisch untersucht: “In fünf Jahren konnte der Dax zulegen, in fünf Jahren hat er an Wert verloren. Das Ergebnis ist, dass der Dax um gut 0,6 Prozent verloren hat.” Wie sollte also die Sommer-Strategie aussehen? “Nerven behalten und absichern. Also Stop-Loss setzen.” Wie sieht es bei Gold aus? “Gold steigt und hat zuletzt sogar ein neues Kaufsignal generiert”, so der Experte im IG Trading Talk mit Manuel Koch. Mehr Details auch auf https://www.ig.com/

Inside MarketsX: Wirecard-Pleite zu Geld machen? Lufthansa gerettet? Empfehlung: McDonald’s, Platin

Wer sagt, dass Börse langweilig sei? Diese Woche war richtig was los: Lufthansa entgeht nur knapp der Insolvenz, fliegt aber aus dem Dax – Wirecard erleidet praktisch den Totalschaden. Wir schauen uns beide Unternehmen genauer an. Der Dax schwankte sich wieder über die Marke von 12.000 Punkten. Die Wirtschaftsweisen veröffentlichten ihr neues Gutachten, das die Konjunkturerholung pessimistischer sah als noch im März. Wir sprechen mit dem Chef des Gremiums, Prof. Lars Feld, über die Wirtschaft, eine Schuldenkrise und den Euro. Alle Infos bei Inside MarketsX mit Manuel Koch. In der Sendung gibt es zudem wieder zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: McDonald’s und Platin. Mehr Infos auf www.trading-house.de

IG Trading Talk: Mit der technischen Analyse erfolgreich an der Börse traden

Erfolgreiches Trading – damit vielleicht dauerhaft Geld verdienen – das wollen viele gerne. Fakt ist: Rund drei Viertel der Trader verlieren ihr Geld an den Märkten. Wie kann da die technische Analyse helfen? ”Sie kann uns schnell anzeigen wie der aktuelle Marktzustand ist”, sagt David Iusow. Der Marktanalyst von DailyFX und IG erklärt im Interview wie das funktioniert und für wen das was ist. Alle Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com

XTB Market Talk: “Volatilität ist das A und O – höheres Risiko – breite Seitwärtsphase an den Märkten”

“Volatilität ist das A und O für jeden kurzfristigen Trader. Es gibt natürlich viele verschiedene Aspekte. Bei einer höheren Volatilität hat man auch ein höheres Risiko. Das heißt man muss Anpassungen beim Risiko- und Money-Management machen”, sagt Max Wienke. Der XTB-Marktanalyst erwartet: “Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass wir an den Aktienmärkten eine sehr, sehr breite Seitwärtsphase bekommen könnten.” Der Experte schaut zudem im XTB Market Talk zusammen mit Manuel Koch auf die US-Wahl. Wäre Trump besser für die Börsen? Alle Details im Video und auf https://www.xtb.com

Markus Gabel: “Emotionsloses Trading für den Erfolg – der Corona-Börsencrash war ein ganz normaler Trade”

Die Angst vor Verlusten oder gar die Gier nach Geld – es gibt viele Emotionen, die Anleger an der Börse zu unüberlegten Entscheidungen treiben. “Man sollte sich dem Trading auf eine emotionslose Art nähern. Trading ist zutiefst menschlich – das hat mit Persönlichkeitsentwicklung zu tun. Man sollte einfach einen Preis handeln”, sagt Markus Gabel. Der Profi-Trader von DowHow Trading – der selbst schon Familie und Geld durch die Börse verlor – sah deswegen die Coronakrise als Chance: “Für mich war der Corona-Börsencrash ein ganz normaler Trade, weil ich nach duplizierbaren Trendstrategien arbeite. Von daher war es mir egal, was der Markt macht.” Was der Trader Anlegern rät und wie er die Märkte aktuell einschätzt, hat Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch mit ihm besprochen.

IG Trading Talk: “Deutschland Zahlmeister Europas – Euro-Krise 2.0 – Schulden explodieren – neue Dax-Rekorde 2020 möglich”

Börsencrash? War da was? Dax und Dow sind jedenfalls im Höhenflug und nehmen schon wieder die alten Rekorde ins Visier. Christian Henke mahnt allerdings: “Die ökonomische Krise haben wir noch lange nicht überstanden.” Der IG-Marktanalyst sieht zudem die offenen Geldschleusen der Notenbanken kritisch: “Die Bilanzsumme der Fed bläht sich immer mehr auf, auch die der EZB. Und was machen wir mit solchen Staaten wie Italien oder Spanien, wo die Staatsverschuldung förmlich explodiert. Sehen wir eine Euro-Krise 2.0? Und wer ist aktuell der Zahlmeister Europas? Das sind leider wir – Deutschland.” Geht es an den Börsen so weiter, könnten wir sogar noch dieses Jahr wieder neue Höchststände sehen. Warum? Alle Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com/

Inside MarketsX: EZB pumpt Milliarden – Rally geht weiter – platzt US-Wahl? – Empfehlungen: Tesla, Öl

Während die EZB mit weiteren 600 Milliarden Euro das Notkaufprogramm ausweitet, sind auch die Börsen diese Woche weiter im Rally-Modus. Allerdings kommen jetzt statistisch schlechte Börsenmonate (“Würde man den Sommer rausrechnen, wäre der Dax bei 35.000 Punkten”). Auch an der Wall Street lief es gut, obwohl in den USA weiter Proteste die Nachrichten beherrschen (“Trumps Ziel ist es, die Wahlen auszusetzen”). Alle Infos bei Inside MarketsX mit Manuel Koch von der Frankfurter Börse. In der Sendung gibt es zudem wieder zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Tesla und WTI Öl. Mehr Infos auf www.trading-house.de

Inside MarketsX: Mr. Dax Dirk Müller zu Aktien, Bargeld, EU-Krise, Euro – Empfehlung: Fraport, Nike

Wir sprechen mit Mr. Dax Dirk Müller über Aktien (“Meine Erwartung ist, dass wir mit 70% Wahrscheinlichkeit das Tief noch nicht gesehen haben”), Euro (“Wir werden weggehen vom Bargeld hin zum E-Euro”) und Großinvestoren als Gewinner (“Selten, dass die Kleinen recht haben und die Großen unrecht”). Alle Infos bei Inside MarketsX mit Manuel Koch. In der Sendung gibt es zudem wieder zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Fraport und Nike. Mehr Infos auf www.trading-house.de

Scroll to top