US-Dollar

Christian Henke (IG): “Sehr hohe Korrelation – fallender Dollar, steigender Goldpreis”

HenkeKommt eine Rohstoff-Hausse? “Am Ende der Pandemie haben wir Nachholbedarf. Also wird die Nachfrage nach Rohstoffen steigen”, sagt Christian Henke. Im IG Trading Talk analysiert der Senior Marktanalyst auch Gold: “Wir beobachten beim Goldpreis eine sehr hohe Korrelation zum US-Dollar. Wenn der US-Dollar weiter fallen würde, könnte Gold davon profitieren.” Alle Details im Interview und auf https://www.ig.com

Inside MarketsX: Historischer November – Dax jetzt vor Weihnachtsrally? Empfehlungen: Apple, EUR/USD

Der November war für die Börsen historisch: Der Dax hat über 15 Prozent zugelegt – so viel wie noch nie in seiner über 30-jährigen Geschichte. Und der Dow Jones hatte an der Wall Street das höchste Monatsplus seit 1987. Gehts jetzt mit einer Weihnachtsrally noch höher? “Der Markt ist insgesamt sehr gut gelaufen, aber bei neuen Höchstständen bin ich skeptisch. 13.500 Punkte sind so das Ziel fürs Jahresende. Ein Ausbrechen in den letzten Handelstagen sehe ich nicht.” Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Apple und Euro/US-Dollar. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): Kommen die Tiefs noch? Märkte technisch interessant. Dollar aufgewertet

Sollten Anleger zurzeit Einstiegschancen an den Märkten suchen? “Aufgrund der Korrektur bei den Aktienmärkten und beim Gold ist es interessant aufgrund des Umfangs der Rückgänge. Aber vor den Wahlen ist es mit viel Risiko verbunden. Es könnte sein, dass der Markt das Tief noch nicht gesehen hat. Es könnte sein, dass wir eine lange Seitwärtsphase haben. Technisch gesehen durchaus interessant”, sagt Max Wienke vom Broker XTB. Viele Anlageklassen verloren zuletzt – nur der US-Dollar präsentierte sich recht stabil. “Viele Märkte haben in den letzten Wochen nachgegeben. Aktien und Gold sind zurückgegangenen, während der Dollar aufgewertet hat. Seit März hatte die Fed die Märkte mit viel billigem Geld geflutet. Die Anleger waren short beim Dollar und long bei Gold und Aktien”, so der Marktanalyst bei Chefredakteur Manuel Koch im Interview an der Frankfurter Börse.

XTB Market Talk: Rally an der Wall Street – schnellstes Comeback der Geschichte – Dollar – US-Wahl

Der S&P 500 hat seit Mitte März die gesamten Verluste des Corona-Einbruchs wieder ausgleichen können und versucht sein Allzeithoch zu überwinden. Das ist das schnellste Comeback der Geschichte. “Das Erreichen des Allzeithochs stellt keinen Wendepunkt dar. Im Durchschnitt schafft es der S&P 500 in zwei Jahren danach noch weitere 20 Prozent zuzulegen”, sagt Max Wienke. Der XTB-Marktanalyst schaut zudem auf das Währungspaar Euro-Dollar und die US-Wahlen. Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

IG Trading Talk mit Peter Tuchman: Halten chinesische Unternehmen wichtige Zahlen an US-Börsen zurück?

Die Trump-Regierung versucht, in den USA gelistete chinesische Unternehmen zur Einhaltung von Bilanz-Vorschriften zu zwingen. Sollten sie das nicht zeitnah umsetzen, müssen sie US-Börsen verlassen. Was steckt hinter diesem Schritt? “Hält China Informationen zurück? Ich weiß es nicht. Was die NYSE und die chinesischen Aktien dort betrifft, die in den letzten Jahren gelistet wurden, ist klar, dass ihre Zahlen für unsere Aufsichtsbehörde nicht einsehbar sind. Und das scheint ein Problem zu sein”, sagt Peter Tuchman beim IG Trading Talk. Salah-Eddine Bouhmidi (Head of Markets IG) und Manuel Koch diskutieren mit dem legendären Wall Street-Broker über die Spannungen zwischen China und den USA, Tik Tok und die aktuelle Marktsituation. Weitere Informationen auf https://www.ig.com

Rolf Pieper (EFM): “Raus aus Geldwerten, raus aus EU, rein in Sachwerte als Plan B” – Gipfel am 9.5.

“Wir zechen bis zum Erbrechen. Und irgendwann kommt es zur großen Abrechnung. Nichts wird so bleiben wie es war. Politiker haben den Gehorsam von Bürgern eingefordert und wir haben uns nicht gewehrt. Das Virus ist das trojanische Pferd”, sagt Rolf B. Pieper mit Blick auf die aktuelle Corona-Situation. Was Anleger jetzt tun sollten? “Raus aus den Geldwerten, raus aus der EU, zugriffsgeschützt in Sachwerte. Das ist der erste Schritt. Parallel dazu muss die persönliche Finanzplanung im Mittelpunkt stehen”, sagt der Finanzexperte der Europäischen Finanzmanufaktur (EFM). Pieper veranstaltet jetzt selbst einen Corona-Crashgipfel am 9. Mai von 11-14 Uhr. “Wir werden unseren Beitrag für einen Plan B und eine Rettungsweste leisten. Auf unserer Webseite können Sie sich anmelden. Mit dem Gutscheincode RBP ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldungen und Infos auf https://www.efm-experten.de.

Scroll to top