Nachrichten

Videos

NYSEinstein am 18.03.2020: „Trump will Helikoptergeld an Amerikaner zahlen – Wall Street im Plus“

NYSEinstein Peter Tuchman berichtet in seinem Blog auf Inside Wirtschaft von der New Yorker Börse. Erst einmal reagierte die Wall Street positiv – denn US-Präsident Trump will Cash-Schecks an die Amerikaner zur Soforthilfe schicken – Helikoptergeld.

Robert Halver: „Die Aktien von Deutsche Bank und Lufthansa sind spekulativ“

Das Corona-Virus hat bereits viele Branche in Bedrängnis gebracht – so Banken und Fluggesellschaften. „Die Deutsche Bank geht natürlich nicht insolvent. Fünf Euro für die Aktie ist billig. Trotzdem ist die Aktie spekulativ“, sagt Robert Halver. Der Experte von der Baader Bank schaut im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch zudem auf die angeschlagene Lufthansa. Wie bewertet Halver diese Aktien? Die Details im Video.

NYSEinstein am 17.03.2020: „Panik nach Fed-Bazooka: Wall Street realisiert jetzt die Rezession“

“Die Welt ist erschüttert: S&P 500 330 Punkte im Minus, Dow Jones ist um 3000 Punkte gefallen …“, berichtet NYSEinstein Peter Tuchman in seinem Blog auf Inside Wirtschaft von der New Yorker Börse.

Stefan Riße: „Algorithmen haben Börsen gestürzt – neue Rekorde noch 2020 möglich“

Lange reagierten die Finanzmärkte recht robust auf das Corona-Virus. Doch in den letzten Wochen verlor der Dax gut ein Drittel an Wert. „Finanzprodukte lösen diese enormen Abverkäufe zusätzlich aus. Werden gewisse Marken unterschritten, gehts automatisch nach unten“, sagt Stefan Riße im Trading Talk bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch. Der Kapitalmarktstratege Riße ist aber für 2020 trotzdem realistisch: „Ich könnte mir vorstellen, dass wir noch Rekorde sehen werden.“

Börsencrash: Neues Risiko Rezession? Kommt Helikoptergeld von der EZB?

Die weltweiten Börsen haben 18 Billionen Dollar an Wert verloren. „Solche schwarzen Tage – das sind Ausnahmesituationen. Die Märkte sehen ein neues Risiko und das heißt Rezession“, sagt Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch. Finanzjournalistin Sissi Hajtmanek ergänzt: „Die Lage ist so kompliziert und unübersichtlich. Da drückt viel Unsicherheit auf den Markt.“ Da konnte auch die EZB mit neuen Maßnahmen nichts ausrichten. Könnte da Helikoptergeld helfen? Und was sollten Anleger jetzt tun? Dazu im Interview Robert Halver (Baader Bank).

Inside MarketsX: Börsencrash – wo ist der Boden? Top-Empfehlungen: Dow Jones & Lufthansa

„Hier an der Börse heißt das neue Virus Rezession. Und die könnte drastischer ausfallen als viele gedacht haben“, so Manuel Koch bei Inside MarketsX. In dieser schwarzen Börsenwochen ging der Dax unter die Marke von 10.000 Punkten, die Aktie der Deutschen Bank unter fünf Euro und die Aktie der Lufthansa unter zehn Euro. In der Sendung gibt es zwei konkrete Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Dow Jones und Lufthansa. Mehr Infos auf www.trading-house.de

Digitalisierung-Beauftragte Dorothee Bär (CSU): „Medizin, Bildung und Mobilität treibe ich voran“

Die Bundesbeauftragte für Digitalisierung, Dorothee Bär (CSU), hat den Goldenen Blogger in der Kategorie Bloggerin ohne Blog gewonnen. Wie steht es um die Digitalisierung in Deutschland? Brauchen wir mehr Geld dafür? „Ich glaub, dass mehr auch immer mehr hilft. Das ist klar. Wir haben aber schon sehr viel Geld. Mir würde es aber auch schon reichen, wenn Digitalisierung in der Prioritätenliste der Politik auf Platz eins, zwei und drei käme“, sagt Bär im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch. .

Dax stürzt unter 10.000 Punkte – Robert Halver: „Der Markt muss sich auskotzen“

Der Dax ist zum ersten Mal seit 2016 wieder unter die magische Marke von 10.000 Punkten gegangen. Damit steigt der Druck auf die weltweiten Börsen wegen des Coronavirus weiter. Robert Halver ist dennoch optimistisch: „Die Börsen schauen ja immer in die Zukunft. Ich glaube es wird im zweiten Quartal besser.“ Was sollten Anleger jetzt tun? „Wer jetzt nicht dabei ist, wo es runtergeht, der ist auch nicht dabei, wenn es wieder hochgeht. Wir sehen aus der Vergangenheit, dass jeder Zusammenbruch wieder überkompensiert wurde“, sagt der Finanzexperte der Baader Bank bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch im Interview an der Frankfurter Börse.

NYSEinstein am 12.03.2020: „USA verhängen Einreisestopp – Wall Street stürzt ab“

“Das ist keine Finanzkrise, es geht dieses mal um unsere Gesundheit und dies versetzt die Welt in Angst und Schrecken”, berichtet NYSEinstein Peter Tuchman in seinem Blog auf Inside Wirtschaft von der New Yorker Börse.

Immobilien-Investments: Maremüritz Yachthafen Resort & Spa

Sachwerte sind für Investoren in der aktuellen Niedrigzinsphase besonders interessant. In Maremüritz sind hochwertige Apartments kurz vor der Fertigstellung. Timo Richter (CEO & Capital Partner 12.18 Vermögensmanagement): „Wir haben von 184 Apartments noch 30 zum Verkauf – von 52 bis 165qm.“ Dazu gehören auch ein Yachthafen und Spa. Mehr Infos auch auf www.12-18.com

Robert Halver: „Dax 50 ESG – Nachhaltigkeit ist bei der Deutschen Börse angekommen“

Die Deutsche Börse hat einen neuen Index aufgelegt, der auf Nachhaltigkeit setzt. Der Dax 50 ESG umfasst 50 Titel aus dem Dax, MDax und TecDax. „Die EU hat das grüne Europa ausgerufen und dem möchte man auch an der Börse folgen. Die Nachhaltigkeit ist tatsächlich an der Deutschen Börse angekommen. Im neuen Index sind viele bekannte Dax-Unternehmen drin“, sagt Robert Halver. Der Finanzexperte von der Baader Bank schaut bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch auf die Chancen und Risiken.

Outing im Beruf: Oliver Kühn vom Völklinger Kreis über schwule Führungskräfte

Etwa ein Drittel der Arbeitnehmer ist im Beruf nicht geoutet. „Wir haben eine Tendenz, dass sich immer mehr jüngere Führungskräfte outen und öffnen“, sagt Oliver Kühn vom Völklinger Kreis. Allerdings gilt noch heute, dass sich Manager in hohen Positionen doch seltener in der Öffentlichkeit als schwul outen. Für den Völklinger Kreis ist klar: „Sexuelle Orientierung ist kein Hinderungsgrund für berufliche Erfolge.“

Videos

IG Trading Talk: „Krasser Abverkauf von A bis Z – alle Anlageklassen getroffen – und jetzt?“

„Wir sehen einen krassen Abverkauf – von A bis Z. Sämtliche Anlageklassen wurden getroffen. Gold hat den kleinsten Verlust“, sagt Salah-Eddine Bouhmidi mit Blick auf die Märkte. Der Marktanalyst von IG und DailyFX sieht einen intakten Abwärtstrend beim Dax und fordert staatliche Maßnahmen – denn die Notenbanken helfen gerade wenig. Die Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com/

Mr. Dax Dirk Müller zum Coronavirus und Börsencrash: „Die Regierung hat komplett versagt“

Dirk Müller hat sich schon seit Januar zurückgezogen. Für ihn war klar, dass das Coronavirus zu einer weltweiten Krise führen könnte. Wie diese von den Behörden gemanagt wird, macht ihn fassungslos: „Die Regierung hat komplett versagt.“ Für Mr. Dax sind Aktien jetzt interessant. Nach und nach würde er langsam kaufen. Wie seine Strategie aussieht, verrät der Finanzexperte im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch. Mehr Infos auch auf www.inside-wirtschaft.de

👇🏻 Jetzt YouTube-Kanal abonnieren👇🏻
https://www.youtube.com/channel/UC234wdhgU4NVDqYBRkkVkfQ

MANUEL KOCH
📺 TV Journalist 👱🏻‍♂️ CEO 🎥 Producer
🏠 Berlin
📷 Instagram: https://www.instagram.com/manuelkochtv/
🎭 Facebook: https://www.facebook.com/Manuel-Koch-1918657995022408/
🐦 Twitter: https://twitter.com/manuel_koch
►► LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/manuel-koch-b2697981/

INSIDE WIRTSCHAFT
🖥 Online-Sender https://inside-wirtschaft.de
📍Berlin & Frankfurt & NYC
🎥 Interviews 🎤 Medientraining 🤵🏼 Event-Moderation
📷 Instagram: https://www.instagram.com/insidewirtschaft/
🎭 Facebook: https://www.facebook.com/InsideWirtschaft/
🐦 Twitter: https://twitter.com/iwirtschaft

Inside MarketsX: Billionen für die Wirtschaft – zerbricht das Finanzsystem? Müssen Börsen schließen? Empfehlung: EUR-GBP

„Die Notenbanken pumpen Billionen in die Märkte. Ist das die Rettung der Wirtschaft oder das Ende des Finanzsystems?“, fragt Manuel Koch bei Inside MarketsX. Unterdessen schließt der Trading Floor der New York Stock Exchange – machen die Börsen bald dicht? In der Sendung gibt es zudem die Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: das Währungspaar Euro und britisches Pfund. Mehr Infos auf www.trading-house.de

Vermögensbildungsfonds INVIOS trotzt dem Börsencrash – Tipps von Nikolas Kreuz

Das Corona-Virus hat die Börsen weltweit auf Talfahrt geschickt. Aktien, Bitcoin, Edelmetalle, Fonds – alle sind betroffen. Der INVIOS Vermögensbildungsfonds ist sehr stabil durch die letzten Wochen gekommen. Geschäftsführer Nikolas Kreuz erklärt bei Manuel Koch, wie seine Anlagestrategie in der Krise aussieht und gibt Anlegern Tipps. Mehr Infos zum Institut für Vermögenssicherung und Vermögensbildung finden Sie auf www.invios.de

NYSEinstein am 18.03.2020: „Trump will Helikoptergeld an Amerikaner zahlen – Wall Street im Plus“

NYSEinstein Peter Tuchman berichtet in seinem Blog auf Inside Wirtschaft von der New Yorker Börse. Erst einmal reagierte die Wall Street positiv – denn US-Präsident Trump will Cash-Schecks an die Amerikaner zur Soforthilfe schicken – Helikoptergeld.

Robert Halver: „Die Aktien von Deutsche Bank und Lufthansa sind spekulativ“

Das Corona-Virus hat bereits viele Branche in Bedrängnis gebracht – so Banken und Fluggesellschaften. „Die Deutsche Bank geht natürlich nicht insolvent. Fünf Euro für die Aktie ist billig. Trotzdem ist die Aktie spekulativ“, sagt Robert Halver. Der Experte von der Baader Bank schaut im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch zudem auf die angeschlagene Lufthansa. Wie bewertet Halver diese Aktien? Die Details im Video.

NYSEinstein am 17.03.2020: „Panik nach Fed-Bazooka: Wall Street realisiert jetzt die Rezession“

“Die Welt ist erschüttert: S&P 500 330 Punkte im Minus, Dow Jones ist um 3000 Punkte gefallen …“, berichtet NYSEinstein Peter Tuchman in seinem Blog auf Inside Wirtschaft von der New Yorker Börse.

Stefan Riße: „Algorithmen haben Börsen gestürzt – neue Rekorde noch 2020 möglich“

Lange reagierten die Finanzmärkte recht robust auf das Corona-Virus. Doch in den letzten Wochen verlor der Dax gut ein Drittel an Wert. „Finanzprodukte lösen diese enormen Abverkäufe zusätzlich aus. Werden gewisse Marken unterschritten, gehts automatisch nach unten“, sagt Stefan Riße im Trading Talk bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch. Der Kapitalmarktstratege Riße ist aber für 2020 trotzdem realistisch: „Ich könnte mir vorstellen, dass wir noch Rekorde sehen werden.“

Videos

Jens Rabe: „Ich würde jetzt nicht so schnell in den Markt rein“

Jens Rabe sieht Chancen am Aktienmarkt durch die Corona-Krise: „Es wird neue Sieger geben. Da lockt als Aktionär eine enorme Rendite für die nächsten Jahre und Jahrzehnte.“ Allerdings würde der Buchautor und Finanzexperte der Rabe Academy noch die Füße still halten: „Ich würde jetzt nicht so schnell in den Markt rein.“ Interessant seien für ihn Tech-Werte, wie er im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch erklärt. Mehr Infos auch auf www.inside-wirtschaft.de

👇🏻 Jetzt YouTube-Kanal abonnieren👇🏻
https://www.youtube.com/channel/UC234wdhgU4NVDqYBRkkVkfQ

MANUEL KOCH
📺 TV Journalist 👱🏻‍♂️ CEO 🎥 Producer
🏠 Berlin
📷 Instagram: https://www.instagram.com/manuelkochtv/
🎭 Facebook: https://www.facebook.com/Manuel-Koch-1918657995022408/
🐦 Twitter: https://twitter.com/manuel_koch
►► LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/manuel-koch-b2697981/

INSIDE WIRTSCHAFT
🖥 Online-Sender https://inside-wirtschaft.de
📍Berlin & Frankfurt & NYC
🎥 Interviews 🎤 Medientraining 🤵🏼 Event-Moderation
📷 Instagram: https://www.instagram.com/insidewirtschaft/
🎭 Facebook: https://www.facebook.com/InsideWirtschaft/
🐦 Twitter: https://twitter.com/iwirtschaft

Robert Halver: „Die Maßnahmen der Notenbanken sind epochal – Börsen finden bald Boden“

„Der Zeitpunkt ist gekommen zu überlegen, wo der Boden ist. Die dramatischen Verluste auf der einen Seite und die massiven Hilfsmaßnahmen der Notenbanken. Die sind epochal“, sagt Robert Halver. Anlegern rät der Finanzexperte der Baader Bank, jetzt im Markt zu bleiben, um dann wieder von steigenden Kursen zu profitieren. Alle Details im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch. Mehr Infos auch auf www.inside-wirtschaft.de

IG Trading Talk: „Krasser Abverkauf von A bis Z – alle Anlageklassen getroffen – und jetzt?“

„Wir sehen einen krassen Abverkauf – von A bis Z. Sämtliche Anlageklassen wurden getroffen. Gold hat den kleinsten Verlust“, sagt Salah-Eddine Bouhmidi mit Blick auf die Märkte. Der Marktanalyst von IG und DailyFX sieht einen intakten Abwärtstrend beim Dax und fordert staatliche Maßnahmen – denn die Notenbanken helfen gerade wenig. Die Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com/

Mr. Dax Dirk Müller zum Coronavirus und Börsencrash: „Die Regierung hat komplett versagt“

Dirk Müller hat sich schon seit Januar zurückgezogen. Für ihn war klar, dass das Coronavirus zu einer weltweiten Krise führen könnte. Wie diese von den Behörden gemanagt wird, macht ihn fassungslos: „Die Regierung hat komplett versagt.“ Für Mr. Dax sind Aktien jetzt interessant. Nach und nach würde er langsam kaufen. Wie seine Strategie aussieht, verrät der Finanzexperte im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch. Mehr Infos auch auf www.inside-wirtschaft.de

👇🏻 Jetzt YouTube-Kanal abonnieren👇🏻
https://www.youtube.com/channel/UC234wdhgU4NVDqYBRkkVkfQ

MANUEL KOCH
📺 TV Journalist 👱🏻‍♂️ CEO 🎥 Producer
🏠 Berlin
📷 Instagram: https://www.instagram.com/manuelkochtv/
🎭 Facebook: https://www.facebook.com/Manuel-Koch-1918657995022408/
🐦 Twitter: https://twitter.com/manuel_koch
►► LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/manuel-koch-b2697981/

INSIDE WIRTSCHAFT
🖥 Online-Sender https://inside-wirtschaft.de
📍Berlin & Frankfurt & NYC
🎥 Interviews 🎤 Medientraining 🤵🏼 Event-Moderation
📷 Instagram: https://www.instagram.com/insidewirtschaft/
🎭 Facebook: https://www.facebook.com/InsideWirtschaft/
🐦 Twitter: https://twitter.com/iwirtschaft

Inside MarketsX: Billionen für die Wirtschaft – zerbricht das Finanzsystem? Müssen Börsen schließen? Empfehlung: EUR-GBP

„Die Notenbanken pumpen Billionen in die Märkte. Ist das die Rettung der Wirtschaft oder das Ende des Finanzsystems?“, fragt Manuel Koch bei Inside MarketsX. Unterdessen schließt der Trading Floor der New York Stock Exchange – machen die Börsen bald dicht? In der Sendung gibt es zudem die Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: das Währungspaar Euro und britisches Pfund. Mehr Infos auf www.trading-house.de

Vermögensbildungsfonds INVIOS trotzt dem Börsencrash – Tipps von Nikolas Kreuz

Das Corona-Virus hat die Börsen weltweit auf Talfahrt geschickt. Aktien, Bitcoin, Edelmetalle, Fonds – alle sind betroffen. Der INVIOS Vermögensbildungsfonds ist sehr stabil durch die letzten Wochen gekommen. Geschäftsführer Nikolas Kreuz erklärt bei Manuel Koch, wie seine Anlagestrategie in der Krise aussieht und gibt Anlegern Tipps. Mehr Infos zum Institut für Vermögenssicherung und Vermögensbildung finden Sie auf www.invios.de

Wer wir sind

Manuel Koch

Manuel Koch

Geschäftsführer & Chefredakteur

Inside Wirtschaft

Inside Wirtschaft präsentiert mit seinen Köpfen und Korrespondenten aus Berlin, Frankfurt und New York die wichtigsten Themen rund um Börse, Politik, Wirtschaft und Wissen. Alle Videos sind kostenlos auf YouTube abrufbar. Die Reichweite erhöht sich enorm durch unsere Kooperationen mit den großen Branchen-Webseiten Ad Hoc News, Ariva, Handelsblatt, Markt Einblicke, Wall Street Online, Amazon Prime Video u.a.

Manuel Koch ist der Gründer von Inside Wirtschaft. Als geschäftsführender Gesellschafter und Chefredakteur gestaltet er maßgeblich die Inhalte des Programms. Der Journalist und Fernsehmoderator berichtete bis Anfang 2014 als US-Chefkorrespondent von der weltberühmten New Yorker Wall Street u.a. für den Nachrichtensender N24 und das Handelsblatt. Er stand in über 3.000 Live-Schalten und 500 Talksendungen vor der Kamera. Er traf auf Wirtschaftsgrößen und Prominente aus der ganzen Welt, darunter waren u.a. Milliardär Warren Buffett, deutsche Dax-Vorstände, die Twitter-Gründer oder die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton.

Manuel Koch wurde 1982 in Berlin geboren. Er studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht und  schloss mit einem Magister Artium an der Universität Mainz 2006 ab. Danach begann er seine Karriere mit einem Volontariat beim Nachrichtensender N24. Anschließend arbeitete er dort als Redakteur und Redakteur vom Dienst in der Nachrichten- und Wirtschaftsredaktion. In den Jahren 2010 und 2011 war er auch für die Nachrichtenagentur Thomson Reuters, den Nachrichtensender Euronews in Lyon und FocusTV tätig. Im September 2011 ging er als Korrespondent nach New York. Heute lebt er in Berlin und ist auf dem Börsenparkett in Frankfurt und New York zu Hause. 

Was wir Ihnen bieten

0
Drehtage im Jahr
0
Produzierte Videos
0
Videoaufrufe

Wir sind zu sehen auf

Fotos

Scroll to top