Nachrichten

Inside Wirtschaft auf Instagram

Inside Wirtschaft gibt es auch als Podcast. Hören Sie die aktuelle Episode direkt hier auf der Seite, oder in Ihrem bevorzugten Podcast-Programm: Apple PodcastsSpotify, Deezer, Google Podcasts oder direkt als RSS-Feed.

Videos

Jessica Schwarzer: “Aktien bis Themen-ETFs – bei Blockchain-Unternehmen ist jede Menge Musik drin”

Der Bitcoin ist zuletzt richtig nach oben geschossen, als Tesla-Chef Elon Musk bekannt gab, dass der Elektro-Autobauer für 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert hatte. Im Video schauen wir nicht auf Bitcoin selbst, sondern auf Alternativen. Auf Unternehmen, die auf die Blockchain-Technologie setzen. Was gibt es denn da noch für interessante Namen in der Branche? “Da gibt es jede Menge Unternehmen. Wir haben da z.B. große Tech-Konzerne wie Facebook, Microsoft, IBM, AMD oder die Bank of America. Da haben dann immer Teile des Geschäftsmodells etwas mit Blockchain zu tun. Und dann haben wir jede Menge Startups. Das ist deutlich riskanter für Anleger”, sagt Jessica Schwarzer. Die Buchautorin und Finanzjournalistin weiter: “Da ist Musik drin im Thema. Gerade durch den Bitcoin. Es gibt auch ein Themen-ETF, das an der Börse Frankfurt notiert ist und es gibt noch jede Menge Fonds.” Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Hauck & Aufhäuser: Kapitalmarktausblick 2021 – was war, was ist, was bleibt?

„Die Wirtschaft 2021 – was war, was ist, was bleibt“ heißt das Thema beim Kapitalmarktausblick 2021 von Hauck & Aufhäuser. Die Privatbank ist selbst gut durch die Coronakrise gekommen. Investment-Chef Burkhard Allgeier geht im Live-Talk auf die Themen der Anleger und Kunden ein: Aktien, Anleihen, Bitcoin, Gold, Silber und gibt einen optimistischen Konjunkturausblick. Warum die Bank stark auf reale Vermögenswerte (Real Assets) setzt, erläutert Vorstand Dr. Holger Sepp im Gespräch mit Chefredakteur Manuel Koch. Mehr Infos auch auf https://www.hauck-aufhaeuser.com

Peter Tuchman (IG): “Das Vertrauen der Menschen ist aufgefressen. Sie haben ein Corona-Burnout”

Die Stimmung der Konsumenten ist im Februar auf ein 6-Monats-Tief in den USA gefallen. Vor allem Amerikaner mit niedrigerem Einkommen sind pessimistischer geworden. “Das macht Sinn. Das Vertrauen der Menschen ist inzwischen aufgefressen. Sie haben ein Corona-Burnout”, sagt Peter Tuchman. Unterdessen möchte Paypal seine Kunden in den nächsten Jahren verdoppeln und eine neue Super-App erstellen. “Paypal wird einer der großen Player sein. Sie haben offensichtlich einen wirklich tollen Job gemacht. Ich bin sicher, sie haben einige wirklich gute Leute hinter sich. Aber sie sind nicht die einzigen Spieler. Jeder wird um ein Stück vom Kuchen kämpfen”, sagt der Einstein der Wall Street. Salah-Eddine Bouhmidi (Head of Markets IG) und Manuel Koch besprechen mit dem legendären Wall Street-Broker die aktuelle Situation an den Märkten. Weitere Informationen unter https://www.ig.com

HeavyTraderZ Trade der Woche: Visa-Zertifikat – Fokus: Bitcoin, Grenke, Paypal

Ab sofort schauen wir jeden Freitag auf den “Trade der Woche”. Diesmal geht es um Visa: “Wenn hier das Geschäft ausgeweitet wird, glauben wir schon, dass die alten Rekordstände Richtung 220 Dollar wieder angesteuert werden. Deswegen haben wir ein konservatives Zertifikat (WKN: UD6BP5) von der UBS mit Hebel 3 rausgesucht”, sagt Samir Boyardan. Der Händler von HeavytraderZ schaut im Interview zudem auf den Leasing-Spezialisten Grenke, bei dem die negativen Schlagzeilen nicht abreißen: “Das ist ein Wert, da würde ich auf jeden Fall erst einmal die Finger weglassen. Das ist sehr spekulativ. Da muss einiges seitens des Vorstands kommen.” Paypal will unterdessen die Nutzerzahlen verdoppeln und zur Super-App werden: “Die Aktie ist jetzt für uns schon heiß gelaufen. Wir warten auf eine Korrektur, um wieder günstiger einzusteigen. Bei 250 Dollar ist es wieder attraktiv einzusteigen.” Mehr Infos im Interview und auf https://www.heavytraderz.live

Inside MarketsX: Statt Bitcoin jetzt Blockchain-Aktien? Dax 15.000? Top-Empfehlungen: Lufthansa, WTI Öl

Prognosen sehen den Dax schon bei 15.000 Punkten in diesem Jahr. Sollten Anleger ihr Depot umschichten? Und statt Bitcoin jetzt in Blockchain-Aktien investieren? “Da ist Musik drin in dem Thema. Es gibt jetzt aber nicht die Blockchain-Aktie, sondern es ist weit verbreitet. Startups sind für Anleger deutlich riskanter. Das ist Nervenkitzel.” Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Lufthansa und WTI Öl. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): “Die hohe Verschuldung könnte den Märkten zum Verhängnis werden” – Taper Tantrum?

US-Präsident Joe Biden will möglichst schnell sein Konjunkturpaket auf den Weg bringen – satte 1,9 Billionen US-Dollar stehen auf dem Zettel. Das ist für viele Amerikaner gut, bringt aber auch enorme Risiken mit sich: “Die hohe Verschuldung könnte den Märkten zum Verhängnis werden. Die Fed könnte gezwungen werden, die Anleihekäufe zu reduzieren. Das wirft die Frage auf, ob es ein zweites Taper Tantrum geben könnte”, warnt Max Wienke. Der XTB-Marktanalyst mit Blick auf die Wall Street weiter: “Technisch gesehen könnte eine kleine Korrektur angebracht sein. Der S&P 500 hatte seine Rally erst einmal am Dienstag unterbrochen. Seitdem tritt der Markt auf der Stelle.” Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

Rolf Pieper (IEM): “Eine böse Nachricht könnte alles zu Fall bringen – mehr Experimente als Experten”

Die Aktienmärkte sind weltweit auf Rekordniveaus – ist das nachhaltig? “Eine böse Nachricht könnte alles zu Fall bringen. Wir haben eine sehr hohe Fallhöhe. Sachwerte und Metalle mit einem guten Konzept werden immer wichtiger”, sagt Rolf Pieper. Kritisch sieht der Experte der Internationalen Expertenmanufaktur (IEM) zudem die Corona-Maßnahmen und die Kommunikation der Politik. “Frau Merkel hat ja mal einige Dinge zur Mutti-Sache erklärt. Gerade Digitalisierung zeigt wie viele Fehler wir in der Vergangenheit gemacht haben. In dieser Politik sehe ich mehr Experimente als Experten.” Pieper setzt zur Vermögenssicherung auf ein ganzheitliches Konzept mit der Triversifikation. Am 27. Februar veranstaltet der Finanzexperte den DAF-Experten-Onlinekongress. Ab sofort können sich Interessierte kostenlos anmelden: https://iem-experten.de/event/

Arthur Brunner (ICF Bank): “Umfeld für Aktien sehr gut – Begriff Reflationierung geht durch den Markt”

Die Dax-Familie ist auf Rekordjagd: MDax, SDax, TecDax markierten gerade erst neue Höchststände und der Dax30 ist mehrfach über die Marke von 14.000 Punkten gegangen. Was genau treibt die Märkte und sollten Anleger noch einsteigen? “Im Moment ist das Umfeld für Aktien sehr gut. Ein neuer Begriff geht hier durch den Markt und der heißt Reflationierung. Die Inflationszahlen sind deutlich im Januar angesprungen. Als Anlage-Alternative bieten sich da hauptsächlich Aktien und Sachwerte an”, sagt Arthur Brunner von der ICF Bank. Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch von der Frankfurter Börse.

Timo Emden im IG Trading Talk: “Ether Futures gehen an der CME an den Start – viele Chancen für Krypto-Gemeinde”

Die weltweit größte Futures-Börse – die CME in Chicago – will an diesem Montag mit Ether Futures an den Markt gehen. Gutes Signal für Krypto-Fans? “Es wird seit Wochen zelebriert. Anleger laufen sich warm. Wir haben schon Allzeithochs gesehen. Vor allem das institutionelle Interesse wird hier weiter forciert werden. Für die Krypto-Gemeinde ist das ein riesen Ding”, sagt Timo Emden. Der Kryptoexperte weiter: “Ich glaube, dass es turbulent und volatil werden wird. Es kann sein, dass die Abwärts-Risiken zunehmen. Trotzdem bestehen Chancen nach oben. Alle Details im IG Trading Talk mit Manuel Koch und auf https://www.ig.com

Inside MarketsX mit André Stagge: Algo-Trading an der Börse nutzen – Empfehlungen: Amazon, Palladium

Mensch oder Maschine – wer soll die Order an der Börse ausführen? “Es geht darum, dass uns die Maschine ein Stück weit die Arbeit abnimmt. Ein Automatismus übernimmt die Transaktionen an der Börse und wir als Mensch müssen praktisch gar nichts mehr machen”, sagt André Stagge. Der Portfoliomanager sieht viele Chancen: “Wenn du alles selber machen willst, ist es sehr aufwendig. Wenn du aber schon programmierte Software nutzt, dann musst du nur deine Strategien umsetzen.” Wie teuer ist sowas? Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Amazon und Palladium. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): “Viel Kritik nach Impfgipfel – Biontech und Moderna gute Ausgangslage für Anleger”

Nicht nur in der Politik ist der Impfgipfel ein großes Thema – auch die Märkte schauen ganz genau hin. Welche Chancen gibt es für Anleger? Sollte man noch in die Aktien der Impfstoff-Hersteller einsteigen? “Statt Zuversicht gab es Kritik nach dem Gipfel. Aber zwei Aktien stechen jetzt besonders heraus. Das sind die Werte von Biontech und Moderna. Klarer Aufwärtstrends”, sagt Max Wienke. Der XTB-Marktanalyst weiter: “Es gibt aber zwischen den beiden auch Unterschiede. Bei Biontech haben wir noch nicht den überkauften Bereich erreicht. Bei Moderna sieht es anders aus. Da sehe ich Warnsignale. Bei Pfizer und AstraZeneca sieht es noch deutlich schlechter aus. Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

Max Otte: „Die Krise hält sich nicht an Regeln – der Mittelstand wird an die Wand gefahren“

„Die Krise hält sich nicht an Regeln“ – so lautet der Titel des neuen Buchs von Prof. Max Otte. Die einen sehen den Ökonomen und Fondsmanager als geschäftstüchtigen Crash-Propheten, die anderen schätzen seine direkten A„Die Krise hält sich nicht an Regeln“ – so lautet der Titel des neuen Buchs von Prof. Max Otte. Die einen sehen den Ökonomen und Fondsmanager als geschäftstüchtigen Crash-Propheten, die anderen schätzen seine direkten Analysen. Die politischen Maßnahmen auf die Corona-Pandemie beurteil Otte kritisch: “Man fährt den Mittelstand an die Wand. Natürlich ist diese politische Reaktion auf die Pandemie auch von Interessen getrieben. Es sind sicherlich die Interessen von Big-Tech wie Google und Amazon. Wir haben eine Beschleunigung der Transformationen von menschlicher, realer Wirtschaft zu Digitalwirtschaft.” Wie steht Otte zu Corona, Bitcoin, Gold, ETFs oder den Notenbanken? Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch fragt nach. Mehr Infos zu Max Otte auf https://www.privatinvestor.de

Das Buch auf Amazon erhältlich: https://www.amazon.de/Krise-hält-sich-nicht-Regeln/dp/3959724608/ref=sr_1_1?dchild=1&keywords=Max+Otte+die+krise&qid=1612176792&sr=8-1

Videos

HeavytraderZ Trade der Woche: BASF-Zertifikat – Fokus auf Chevron, Verizon, Dax

Beim “Trade der Woche” geht es diesmal um die BASF. “Nächste Woche Donnerstag werden die Zahlen präsentiert. Die Aktie ist spannend und ich erwarte positive Zahlen und einen guten Ausblick. Wir haben deswegen ein Zertifikat (WKN: UE2 6Y3) von der UBS mit Hebel 3,76 und ein KO von 50 Euro ausgewählt”, sagt Andreas Wolf. Der Händler von HeavytraderZ schaut im Interview zudem auf die Aktien von Chevron und Verizon, die gerade auch von Star-Investor Warren Buffett gekauft wurden. Mehr Infos im Interview und auf https://www.heavytraderz.live

Inside MarketsX: Statt Stabilitäts- jetzt europäische Schulden-Union – Empfehlungen: Bitcoin, Gold

Die Mega-Schulden-Aufnahme startet: Das EU-Parlament hat den Corona-Aufbaufonds angenommen, wobei es bei der Vergabe der Mittel gar nicht mitreden darf. Der Fonds kann jetzt Milliarden vergeben, wovon fast die Hälfte nicht zurückgezahlt werden muss. Bekommen wir jetzt durch die Hintertür die Vergemeinschaftung von Schulden in der EU? “Warum Hintertür? Das ist der Vordereingang mit voller Beleuchtung. Eine Krise muss man nutzen und die hat die EU genutzt, in dem wir immer mehr aus der europäischen Stabilitäts- eine Schulden-Union machen. Die Tür ist aufgemacht und die kriegen wir nie wieder zu.” Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Bitcoin und Gold. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): Green Rush – jetzt in Cannabis-Aktien investieren oder ist alles nur ein Hype?

“Green Rush” nennen einige die Goldgräber-Stimmung bei den Cannabis-Aktien, die zuletzt einen Kurssprung erlebten. Zudem könnte es unter Präsident Biden in den USA zu mehr Legalisierung kommen. Aber wie viel Potential hat der Markt? “Es gab regelrechte Kursexplosionen. Zwei Werte standen da nach Nachrichten im Fokus: Tilray und Aphria”, sagt Max Wienke. Gibt es Parallelen zur Spekulationsblase von GameStop? Der XTB-Marktanalyst: “Hier geht es nicht um Hedgefonds, sondern Anleger setzen auf die Legalisierung durch die Biden-Regierung.” Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

Robert Halver (Baader Bank): “Immer mehr Pensionskassen in Schieflage – Rentenlücke wird immer größer”

Die Finanzlage der Pensionskassen spitzt sich weiter zu. Die Die Finanzlage der Pensionskassen spitzt sich weiter zu. Die Versicherungsaufsicht hat gerade erst zwei dicht gemacht und beobachtet 36 von 135 Kassen. Welche Probleme haben die Pensionskassen? Ist die Altersvorsorge noch sicher? “Das Problem ist natürlich die Niedrigzinsphase! Man kann die Garantien nicht mehr einhalten, die teilweise mit Garantiezinsen von drei bis vier Prozent verkauft wurden. Hier muss man Sorge haben, ob eine vernünftige Rendite überhaupt noch erwirtschaftet werden kann”, sagt Robert Halver. Der Experte von der Baader Bank weiter: “Ganz fatal wird es dann, wenn die Pensionskassen so in Schieflage geraten, dass sie ihre Leistungen sogar kürzen müssen.” Alle Details im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Jessica Schwarzer: “Aktien bis Themen-ETFs – bei Blockchain-Unternehmen ist jede Menge Musik drin”

Der Bitcoin ist zuletzt richtig nach oben geschossen, als Tesla-Chef Elon Musk bekannt gab, dass der Elektro-Autobauer für 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert hatte. Im Video schauen wir nicht auf Bitcoin selbst, sondern auf Alternativen. Auf Unternehmen, die auf die Blockchain-Technologie setzen. Was gibt es denn da noch für interessante Namen in der Branche? “Da gibt es jede Menge Unternehmen. Wir haben da z.B. große Tech-Konzerne wie Facebook, Microsoft, IBM, AMD oder die Bank of America. Da haben dann immer Teile des Geschäftsmodells etwas mit Blockchain zu tun. Und dann haben wir jede Menge Startups. Das ist deutlich riskanter für Anleger”, sagt Jessica Schwarzer. Die Buchautorin und Finanzjournalistin weiter: “Da ist Musik drin im Thema. Gerade durch den Bitcoin. Es gibt auch ein Themen-ETF, das an der Börse Frankfurt notiert ist und es gibt noch jede Menge Fonds.” Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Hauck & Aufhäuser: Kapitalmarktausblick 2021 – was war, was ist, was bleibt?

„Die Wirtschaft 2021 – was war, was ist, was bleibt“ heißt das Thema beim Kapitalmarktausblick 2021 von Hauck & Aufhäuser. Die Privatbank ist selbst gut durch die Coronakrise gekommen. Investment-Chef Burkhard Allgeier geht im Live-Talk auf die Themen der Anleger und Kunden ein: Aktien, Anleihen, Bitcoin, Gold, Silber und gibt einen optimistischen Konjunkturausblick. Warum die Bank stark auf reale Vermögenswerte (Real Assets) setzt, erläutert Vorstand Dr. Holger Sepp im Gespräch mit Chefredakteur Manuel Koch. Mehr Infos auch auf https://www.hauck-aufhaeuser.com

Peter Tuchman (IG): “Das Vertrauen der Menschen ist aufgefressen. Sie haben ein Corona-Burnout”

Die Stimmung der Konsumenten ist im Februar auf ein 6-Monats-Tief in den USA gefallen. Vor allem Amerikaner mit niedrigerem Einkommen sind pessimistischer geworden. “Das macht Sinn. Das Vertrauen der Menschen ist inzwischen aufgefressen. Sie haben ein Corona-Burnout”, sagt Peter Tuchman. Unterdessen möchte Paypal seine Kunden in den nächsten Jahren verdoppeln und eine neue Super-App erstellen. “Paypal wird einer der großen Player sein. Sie haben offensichtlich einen wirklich tollen Job gemacht. Ich bin sicher, sie haben einige wirklich gute Leute hinter sich. Aber sie sind nicht die einzigen Spieler. Jeder wird um ein Stück vom Kuchen kämpfen”, sagt der Einstein der Wall Street. Salah-Eddine Bouhmidi (Head of Markets IG) und Manuel Koch besprechen mit dem legendären Wall Street-Broker die aktuelle Situation an den Märkten. Weitere Informationen unter https://www.ig.com

HeavyTraderZ Trade der Woche: Visa-Zertifikat – Fokus: Bitcoin, Grenke, Paypal

Ab sofort schauen wir jeden Freitag auf den “Trade der Woche”. Diesmal geht es um Visa: “Wenn hier das Geschäft ausgeweitet wird, glauben wir schon, dass die alten Rekordstände Richtung 220 Dollar wieder angesteuert werden. Deswegen haben wir ein konservatives Zertifikat (WKN: UD6BP5) von der UBS mit Hebel 3 rausgesucht”, sagt Samir Boyardan. Der Händler von HeavytraderZ schaut im Interview zudem auf den Leasing-Spezialisten Grenke, bei dem die negativen Schlagzeilen nicht abreißen: “Das ist ein Wert, da würde ich auf jeden Fall erst einmal die Finger weglassen. Das ist sehr spekulativ. Da muss einiges seitens des Vorstands kommen.” Paypal will unterdessen die Nutzerzahlen verdoppeln und zur Super-App werden: “Die Aktie ist jetzt für uns schon heiß gelaufen. Wir warten auf eine Korrektur, um wieder günstiger einzusteigen. Bei 250 Dollar ist es wieder attraktiv einzusteigen.” Mehr Infos im Interview und auf https://www.heavytraderz.live

Videos

Rohstoff-Talk mit Michael Blumenroth: 5-10% Rückschlagspotential bei Gold – Kupfer, Platin, Öl

Während die Aktienmärkte mit Rekorden ins Jahr gestartet sind, lief es für einige Rohstoffe doch schleppender. Wo liegen die Probleme und wo die Chancen? “Wir sehen in den USA steigende Zinsen für Staatsanleihen. Also Gegenwind für den Goldpreis. Es sind durchaus noch einmal fünf bis zehn Prozent Rückschlagspotential da, aber langfristige Anleger könnten allmählich über einen Einstieg bei Gold nachdenken. Und da bin ich eher ein Freund von ETCs”, sagt Michael Blumenroth im Rohstoff-Talk. Welche Rohstoffe sind sonst im Fokus? “Die Ölpreise sind schon arg weit gelaufen. Aber bei den Edelmetallen ist Platin so ein wenig der Nachzügler, wir sehen starke Preissteigerungen. Und Zukunftspotential auch für Kupfer”, so der Experte der Deutschen Bank bei Manuel Koch im Interview an der Frankfurter Börse. Mehr Infos auch auf https://www.xetra-gold.com

Christian Henke (IG): “Dax nicht so gut – Outperformance an asiatischen Märkten – ATX gewinnt Glanz”

“So gut ist der Dax jetzt auch nicht. Seit einiger Zeit haben wir eine Outperformance an den asiatischen Börsen. Auf den ersten fünf Plätzen der Relative-Stärke-Liste finden wir vier asiatische Börsen. Außerdem hat der ATX – der österreichische Index – doch auf Platz eins sehr an Glanz gewonnen”, sagt Christian Henke im IG Trading Talk. Der Senior Marktanalyst weiter: “Gerade der Nikkei ist interessant. Er ist noch ein Stück von Rekorden entfernt und gerade darin kann man Aufwärtspotential sehen.” Alle Infos auch auf https://www.ig.com

HeavytraderZ Trade der Woche: BASF-Zertifikat – Fokus auf Chevron, Verizon, Dax

Beim “Trade der Woche” geht es diesmal um die BASF. “Nächste Woche Donnerstag werden die Zahlen präsentiert. Die Aktie ist spannend und ich erwarte positive Zahlen und einen guten Ausblick. Wir haben deswegen ein Zertifikat (WKN: UE2 6Y3) von der UBS mit Hebel 3,76 und ein KO von 50 Euro ausgewählt”, sagt Andreas Wolf. Der Händler von HeavytraderZ schaut im Interview zudem auf die Aktien von Chevron und Verizon, die gerade auch von Star-Investor Warren Buffett gekauft wurden. Mehr Infos im Interview und auf https://www.heavytraderz.live

Inside MarketsX: Statt Stabilitäts- jetzt europäische Schulden-Union – Empfehlungen: Bitcoin, Gold

Die Mega-Schulden-Aufnahme startet: Das EU-Parlament hat den Corona-Aufbaufonds angenommen, wobei es bei der Vergabe der Mittel gar nicht mitreden darf. Der Fonds kann jetzt Milliarden vergeben, wovon fast die Hälfte nicht zurückgezahlt werden muss. Bekommen wir jetzt durch die Hintertür die Vergemeinschaftung von Schulden in der EU? “Warum Hintertür? Das ist der Vordereingang mit voller Beleuchtung. Eine Krise muss man nutzen und die hat die EU genutzt, in dem wir immer mehr aus der europäischen Stabilitäts- eine Schulden-Union machen. Die Tür ist aufgemacht und die kriegen wir nie wieder zu.” Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Bitcoin und Gold. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Max Wienke (XTB): Green Rush – jetzt in Cannabis-Aktien investieren oder ist alles nur ein Hype?

“Green Rush” nennen einige die Goldgräber-Stimmung bei den Cannabis-Aktien, die zuletzt einen Kurssprung erlebten. Zudem könnte es unter Präsident Biden in den USA zu mehr Legalisierung kommen. Aber wie viel Potential hat der Markt? “Es gab regelrechte Kursexplosionen. Zwei Werte standen da nach Nachrichten im Fokus: Tilray und Aphria”, sagt Max Wienke. Gibt es Parallelen zur Spekulationsblase von GameStop? Der XTB-Marktanalyst: “Hier geht es nicht um Hedgefonds, sondern Anleger setzen auf die Legalisierung durch die Biden-Regierung.” Alle Details im Interview von Manuel Koch im XTB Market Talk und auf https://www.xtb.com

Robert Halver (Baader Bank): “Immer mehr Pensionskassen in Schieflage – Rentenlücke wird immer größer”

Die Finanzlage der Pensionskassen spitzt sich weiter zu. Die Die Finanzlage der Pensionskassen spitzt sich weiter zu. Die Versicherungsaufsicht hat gerade erst zwei dicht gemacht und beobachtet 36 von 135 Kassen. Welche Probleme haben die Pensionskassen? Ist die Altersvorsorge noch sicher? “Das Problem ist natürlich die Niedrigzinsphase! Man kann die Garantien nicht mehr einhalten, die teilweise mit Garantiezinsen von drei bis vier Prozent verkauft wurden. Hier muss man Sorge haben, ob eine vernünftige Rendite überhaupt noch erwirtschaftet werden kann”, sagt Robert Halver. Der Experte von der Baader Bank weiter: “Ganz fatal wird es dann, wenn die Pensionskassen so in Schieflage geraten, dass sie ihre Leistungen sogar kürzen müssen.” Alle Details im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Wer wir sind

Manuel Koch

Manuel Koch

Geschäftsführer & Chefredakteur

Inside Wirtschaft

Inside Wirtschaft präsentiert mit seinen Köpfen und Korrespondenten aus Berlin, Frankfurt und New York die wichtigsten Themen rund um Börse, Politik, Wirtschaft und Wissen. Alle Videos sind kostenlos auf YouTube abrufbar. Die Reichweite erhöht sich enorm durch unsere Kooperationen mit den großen Branchen-Webseiten Ad Hoc News, Ariva, Handelsblatt, Markt Einblicke, Wall Street Online, Amazon Prime Video u.a.

Manuel Koch ist der Gründer von Inside Wirtschaft. Als geschäftsführender Gesellschafter und Chefredakteur gestaltet er maßgeblich die Inhalte des Programms. Der Journalist und Fernsehmoderator berichtete bis Anfang 2014 als US-Chefkorrespondent von der weltberühmten New Yorker Wall Street u.a. für den Nachrichtensender N24 und das Handelsblatt. Er stand in über 3.000 Live-Schalten und 500 Talksendungen vor der Kamera. Er traf auf Wirtschaftsgrößen und Prominente aus der ganzen Welt, darunter waren u.a. Milliardär Warren Buffett, deutsche Dax-Vorstände, die Twitter-Gründer oder die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton.

Manuel Koch wurde 1982 in Berlin geboren. Er studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Öffentliches Recht und  schloss mit einem Magister Artium an der Universität Mainz 2006 ab. Danach begann er seine Karriere mit einem Volontariat beim Nachrichtensender N24. Anschließend arbeitete er dort als Redakteur und Redakteur vom Dienst in der Nachrichten- und Wirtschaftsredaktion. In den Jahren 2010 und 2011 war er auch für die Nachrichtenagentur Thomson Reuters, den Nachrichtensender Euronews in Lyon und FocusTV tätig. Im September 2011 ging er als Korrespondent nach New York. Heute lebt er in Berlin und ist auf dem Börsenparkett in Frankfurt und New York zu Hause. 

Was wir Ihnen bieten

0
Drehtage im Jahr
0
Produzierte Videos
0
Videoaufrufe

Wir sind zu sehen auf

Fotos

Scroll to top