Blockchain

Jessica Schwarzer: “Aktien bis Themen-ETFs – bei Blockchain-Unternehmen ist jede Menge Musik drin”

Der Bitcoin ist zuletzt richtig nach oben geschossen, als Tesla-Chef Elon Musk bekannt gab, dass der Elektro-Autobauer für 1,5 Milliarden Dollar in Bitcoin investiert hatte. Im Video schauen wir nicht auf Bitcoin selbst, sondern auf Alternativen. Auf Unternehmen, die auf die Blockchain-Technologie setzen. Was gibt es denn da noch für interessante Namen in der Branche? “Da gibt es jede Menge Unternehmen. Wir haben da z.B. große Tech-Konzerne wie Facebook, Microsoft, IBM, AMD oder die Bank of America. Da haben dann immer Teile des Geschäftsmodells etwas mit Blockchain zu tun. Und dann haben wir jede Menge Startups. Das ist deutlich riskanter für Anleger”, sagt Jessica Schwarzer. Die Buchautorin und Finanzjournalistin weiter: “Da ist Musik drin im Thema. Gerade durch den Bitcoin. Es gibt auch ein Themen-ETF, das an der Börse Frankfurt notiert ist und es gibt noch jede Menge Fonds.” Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Inside MarketsX: Statt Bitcoin jetzt Blockchain-Aktien? Dax 15.000? Top-Empfehlungen: Lufthansa, WTI Öl

Prognosen sehen den Dax schon bei 15.000 Punkten in diesem Jahr. Sollten Anleger ihr Depot umschichten? Und statt Bitcoin jetzt in Blockchain-Aktien investieren? “Da ist Musik drin in dem Thema. Es gibt jetzt aber nicht die Blockchain-Aktie, sondern es ist weit verbreitet. Startups sind für Anleger deutlich riskanter. Das ist Nervenkitzel.” Unser Expertenthema bei Inside MarketsX. Manuel Koch schaut zudem wieder auf zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Lufthansa und WTI Öl. Mehr Infos auf https://www.trading-house.de

Prof. Philipp Sandner (Blockchain Center): “Aus meiner Sicht wird Bitcoin zum sicheren Hafen – digitaler Euro löst Bargeld ab”

Nach dem Corona-Crash an den Märkten war die Kryptowährung Bitcoin zuerst nicht gefragt, stieg dann aber immer weiter auf über 10.000 US-Dollar. Ist Bitcoin zum sicheren Hafen geworden? “Technisch gesehen, ist es so, dass Bitcoin als sicherer Hafen in Zukunft gelten kann und aus meiner persönlichen Sicht gelten wird. Allerdings müssen erst einmal sehr viele Leute an Bitcoin glauben. Bisher ist es eine Nischenerfahrung”, sagt Prof. Philipp Sandner. Der Leiter des Blockchain Centers von der Frankfurt School of Finance und Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch schauen auf die Zukunft des Bitcoins und unsere Geldsystems. Wird der digitale Euro unser Bargeld ablösen? Alle Details im Interview.

Scroll to top