DAX

Robert Halver (Baader Bank): “Lufthansa-Aktie ist was für Anleger mit Geduld und Risikofreude”

Die Corona-Pandemie hat sie zum Absturz gebracht: die Lufthansa-Aktie. Auch zuletzt verlor sie kräftig. Aber: Die Kapitalerhöhung ist durch, die Staatshilfe bald getilgt und die Passagierzahlen steigen. Wie stehen die Chancen für eine Erholung bei der Airline? “Die Lufthansa-Aktie ist auf einem sehr tiefen Niveau. In der Politik hat aber niemand Interesse daran, dass der Vogel nachhaltig beschädigt wird. Die Aktie ist was für Anleger mit Geduld und Risikofreude”, sagt Robert Halver (Baader Bank). Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch.

Inside Markets: “2021 schwächer, 2022 mehr Wachstum – die Zinswende ist das Phantom der Finanz-Oper”

Die führenden Wirtschaftsinstitute haben ihre Prognose fürs BIP-Wachstum von 3,7 auf 2,4 Prozent für dieses Jahr heruntergeschraubt. Was lief schief? “Wir haben eine technische Konjunkturdelle. Die Unternehmen kommen nicht an Rohstoffe, Lieferengpässe – aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Die Auftragsbücher sind gut gefüllt. Im nächsten Jahr haben wir dann mehr Wachstum”, so Robert Halver. Tanken ist im Deutschland so teuer wie schon lange nicht mehr. Schuld an der Preistreiberei ist die Entwicklung am Ölmarkt. “Im Augenblick kommt alles zusammen. Alle wollen Öl bunkern. Anleger können aber auch auf Öl-Aktien wie Exxon Mobil und Chevron oder auf Zertifikate setzen”, so der Kapitalmarktstratege von der Baader Bank. Der Experte schaut zudem auf den Dax und die anstehende US-Berichtssaison. Unsere Themen bei Inside Markets mit Manuel Koch aus Berlin.

Max Wienke (XTB): “Risiken haben zugenommen – jetzt aber nicht von Schlagzeilen mitreißen lassen”

Durchwachsene Herbststimmung an den Börsen. Der Dax gab kurzzeitig fast acht Prozent nach. Was bereitet Anlegern jetzt Sorge? “Sie sorgen sich um die anziehende Inflation und die Lieferunterbrechungen. Das beeinträchtigt das Wirtschaftswachstum und die Unternehmensgewinne. Die Inflation in den USA ist auf Rekordständen”, sagt Max Wienke. Wie sollten sich Anleger jetzt positionieren? “Die Berichtssaison in den USA wird uns sehr wertvolle Hinweise liefern, wie es den Unternehmen geht. Es gibt Risiken, die haben zugenommen. Man sollte sich jetzt aber nicht zu stark von negativen Schlagzeilen mitreißen lassen”, so der Marktanalyst im XTB Market Talk. Alle Details im Interview von Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch und auf https://www.xtb.com

Max Wienke (XTB): “Bei Gold sehen wir mehr Fantasie auf der Oberseite”

Die Börsen haben diese Woche mal durchgeatmet. Bitcoin und Gold profitieren hingegen. “Bei Gold sehen wir mehr Fantasie auf der Oberseite. Es gab einen recht bullischen Anstieg. Trotzdem bin ich mit langfristigen Vorhersagen vorsichtig”, sagt Max Wienke. Bitcoin kletterte zudem auf ein 5-Monats-Hoch. Wie ist das zu bewerten? “Ich tue mich schwer, den Bitcoin richtig einzuordnen. Wir haben ja dieses Jahr schon einmal eine Halbierung gesehen. Ich sehe ein langfristiges Potential”, so der XTB-Marktanalyst. Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Inside Markets: “Germany’s next Mutti in Vati-Form” – Inflation auf 28-Jahreshoch – Dax verliert

Der September war ein schwacher Börsenmonat – der Dax verlor 3,6 Prozent. Belastend wirkte sich u.a. die Inflation aus, die mit 4,1 Prozent auf einem 28-Jahreshoch tendierte. Unterdessen sagen die ersten Börsenexperten schon für nächstes Jahr einen Anstieg beim Dax auf 17.000 Punkte voraus. Ist das realistisch? “Es fällt mir schwer zu sagen, nächstes Jahr wird ein schwieriges Jahr. 17.000 sind grundsätzlich möglich”, so Robert Halver. Der Experte der Baader Bank kommentiert die Sondierungsgespräche für einen neuen Kanzler: “Germany’s next Mutti in Vati-Form”. Unsere Expertenthemen über die Bundestagswahl, Dax und die Aussichten bei Inside Markets mit Manuel Koch aus Berlin.

Max Wienke (XTB): “Wir haben es mit einer Energiekrise zu tun”

Die ersten Sondierungen haben im politischen Berlin zwischen den Grünen und der FDP begonnen. Kann jetzt ein echter Aufbruch bei Digitalisierung, Klima oder Rente stattfinden? Werden Reformen der Wirtschaft helfen? “Zwei Dinge sind positiv für Deutschland: Ein Regierungswechsel findet statt und eine rot-rot-grüne Koalition können wir vermeiden. Ich erhoffe mir ein verantwortungsvolles Umgehen mit den großen Themen”, sagt Max Wienke. Und welche Themen lasten aktuell auf dem Dax? “Wir haben es mit einer Energiekrise zu tun. Die steigenden Energiepreise führen zu höheren Inflationserwartungen. Dadurch ziehen die Anleiherenditen an. Das verschlechtert die Stimmung”, so der Marktanalyst im XTB Market Talk. Alle Details im Interview von Manuel Koch und auf https://www.xtb.com

Inside MarketsX mit Torsten Gellert: “Die Märkte haben endlich Sicherheit, was passieren wird”

“Die Märkte haben endlich Sicherheit, was passieren wird. Die Aktienmärkte haben sich wieder erholt. Denn die Fed signalisiert, dass sie dem Markt beisteht”, sagt Torsten Gellert über die aktuelle Entscheidung der US-Notenbank Fed. Und welche Auswirkungen könnte die Bundestagswahl haben? “Ich erwarte keine riesigen Verwerfungen. Einzig wenn das Wahlergebnis auf eine rot-rot-grüne Regierung deuten würde, könnten sich Anleger verschreckt zurückziehen”, so der Geschäftsführer der Finance School of Trading. Unser Expertenthema bei Inside MarketsX mit Manuel Koch. Außerdem gibt es neue Bildungsangebote für Anleger. Mehr Infos auf https://www.financeschool.de

Jacob Hetzel (Scalable Capital): “Japan und US-Tech stark – MDax hat sein Profil geschärft”

Nach den vielen Rekorden tritt der Dax momentan auf der Stelle. “Die Lage an den weltweiten Aktienmärkten hat sich im Vergleich zum sehr starken Jahresbeginn etwas beruhigt. Jetzt schleichen die Aktien eher nach oben mit einer Rückkehr der Volatilität. Japan ist sehr stark und US-Tech ist ein wichtiger Treiber. Der Aktienmarkt ist weiterhin spannend”, sagt Jacob Hetzel. Seit gestern besteht der Dax jetzt aus 40 statt 30 Mitgliedern, weshalb der MDax zehn Mitglieder abgeben musste. Schadet das dem Index? “Der MDax hat sein Profil jetzt geschärft und wird gar nicht so an Attraktivität verlieren. Er wird seinem Ziel die mittelgroßen gelisteten deutschen Unternehmen abzubilden vielmehr gerecht wird”, so der Head of Distribution bei Scalable Capital. Der Experte schaut zudem Gold, Kryptos und wieder auf den Index des Monats (ETFs) und das Spotlight des Monats (SPAC-Boom). Alle Details im Interview von Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Inside MarketsX: “Wenn China hustet, hat die Weltwirtschaft eine Erkältung” – Empfehlungen: Apple, Öl

In China haben Corona-Sorgen die Wirtschaft erneut belastet und den privaten Konsum einbrechen lassen. Kann das den deutschen Markt auf Talfahrt schicken? “Wenn China hustet, hat die Weltwirtschaft eine Erkältung. Die konjunkturelle Entwicklung trübt sich etwas ein. Die Delta-Variante droht uns auch im Winter.” Unsere Expertenthemen bei Inside MarketsX. Manuel Koch hat zudem wieder zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Apple und Öl. Außerdem gibt es neue Bildungsangebote für Anleger. Mehr Infos auf https://www.financeschool.de

Max Wienke (XTB): “Ich sehe mehr Abwärtsrisiken für den Dax – Einstiege langfristig stückeln”

Die Rally an den weltweiten Finanzmärkten ist ins Stocken geraten. Kommt jetzt doch eine Korrektur, die Marktteilnehmer schön länger erwartet haben? “Es ist ja schon etwas her, dass die Märkte eine Korrektur gesehen haben. Zuletzt waren die Rückgänge überschaubar. Wir haben die Delta-Variante und die Inflation – das belastet die Wirtschaft. Weitere Verlust schließe ich da nicht aus”, sagt Max Wienke. Sollten Anleger jetzt einsteigen oder abwarten, ob eine Korrektur tatsächlich kommt? “Ich sehe aber durchaus mehr Abwärtsrisiken aus der technischen Sicht. Daher wäre ich etwas vorsichtiger. Langfristig kann man Einstiege aber stückeln”, so der Marktanalyst im XTB Market Talk. Alle Details im Interview von Manuel Koch und auf https://www.xtb.com

Scroll to top