Wochenausblick LYNX Broker KW 34/2019 INTUIT

Am Montag werden die Verbraucherpreise für die Eurozone im Juli publiziert, am Dienstag deutsche Erzeugerpreise für den Juli, am Mittwoch das FOMC-Sitzungsprotokoll, am Donnerstag eine Reihe von August-Einkaufsmanagerindizes aus Europa und den USA und am Freitag werden US-Neubauverkäufe für den Juli veröffentlicht. Die Berichtssaison geht ihrem Ende entgegen. Als Aktie der Woche wird der NASDAQ-100-Konzern INTUIT präsentiert.

Wochenausblick LYNX Broker KW 33/2019 Booking Holdings

Die neue Handelswoche ist wieder prall gefüllt mit Wirtschaftsdaten. Neben dem BIP für das zweite Quartal 2019 für Deutschland und die Eurozone stehen die US-Verbraucherpreise und die US-Industrieproduktion – jeweils für Juli – auf der Agenda der Händler. Als Aktie der Woche wird der NASDAQ-100-Konzern Booking Holdings vorgestellt.

Wochenausblick LYNX Broker KW 29/2019 Harley Davidson

In der neuen Börsenwoche wird der Fokus der Markteilnehmer auf den Beginn der US-Berichtssaison ausgerichtet sein. Unter anderem berichten die US-Großbanken Citigroup, JPMorgan, Morgan Stanley und Wells Fargo, aber auch weitere US-Großkonzerne wie Johnson & Johnson, IBM, Netflix, American Express, sowie der wertvollste DAX-Konzern SAP von ihren aktuellen Quartalszahlen. Als Aktie der Woche wird der US-Konzern Harley-Davidson vorgestellt.

Wochenausblick LYNX Broker KW 28/2019 IBM

Viele Highlights wird es neben den Verbraucherpreisen aus Deutschland und den USA, der deutschen Handelsbilanz und Industrieproduktion, dem FOMC-Sitzungsprotokoll und der Industrieproduktion für die Eurozone nicht geben. Es werden nur wenige relevante Quartalsberichte erwartet – so zum Beispiel von Levi Strauss, PepsiCo, Fastenal, Delta Air Lines und von den deutschen Konzernen CropEnergies, Südzucker und Gerresheimer. In der Rubrik „Aktie der Woche“ werfen wir einen Blick auf den Dow Jones-Konzern IBM.