Währungen

Börse Berlin 4U: Welche Rolle spielt die Börse? (Folge 01)

Die Coronakrise ist noch nicht überstanden, aber Aktien sind schon wieder kräftig gestiegen. Sind die Börsianer verrückt? In Börse Berlin 4U erklärt euch Daniel Jach, welche wichtige Rolle die Börse für unsere Wirtschaft spielt und wie Anleger und Unternehmen davon profitieren. Die Börse Berlin hat übrigens auch viele kostenlose Infos für euch. Schaut mal auf der Webseite vorbei: www.boerse-berlin.de

Markus Gabel: “Emotionsloses Trading für den Erfolg – der Corona-Börsencrash war ein ganz normaler Trade”

Die Angst vor Verlusten oder gar die Gier nach Geld – es gibt viele Emotionen, die Anleger an der Börse zu unüberlegten Entscheidungen treiben. “Man sollte sich dem Trading auf eine emotionslose Art nähern. Trading ist zutiefst menschlich – das hat mit Persönlichkeitsentwicklung zu tun. Man sollte einfach einen Preis handeln”, sagt Markus Gabel. Der Profi-Trader von DowHow Trading – der selbst schon Familie und Geld durch die Börse verlor – sah deswegen die Coronakrise als Chance: “Für mich war der Corona-Börsencrash ein ganz normaler Trade, weil ich nach duplizierbaren Trendstrategien arbeite. Von daher war es mir egal, was der Markt macht.” Was der Trader Anlegern rät und wie er die Märkte aktuell einschätzt, hat Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch mit ihm besprochen.

Inside MarketsX mit André Stagge: Jetzt rein in Öl? Neuer Schock beim Dax? Top-Empfehlungen: EUR-USD, VW

Historischer Preissturz: Das US-Rohöl WTI ist zeitweise um über 300 Prozent ins Minus gefallen. “Viele Privatanleger haben den Öl-Markt nicht verstanden und sich deshalb die Finger verbrannt. Man muss die Gesetze des Marktes kennen”, sagt Börsenprofi André Stagge. Der Portfoliomanager hält auch einen neuen Schock beim Dax für möglich. Wieso? Alle Infos bei Inside MarketsX mit Manuel Koch. In der Sendung gibt es zudem wieder zwei Top-Empfehlungen der trading-house Börsenakademie: Euro-US-Dollar und Volkswagen. Mehr Infos auf www.trading-house.de

Scroll to top